1. AKTUELLES
  2. BILDUNG
  3. FREIZEIT&TOURISMUS
  4. GESUNDHEIT&SOZIALES
  5. KINDER&JUGEND
  6. KULTUR&GESCHICHTE
  7. POLITIK
  8. REGIONALPOLIZEI
  9. SENIORENZENTRUM
  10. SICHERHEIT
  11. STADTBIBLIOTHEK
  12. STADTVERWALTUNG
  13. Bauverwaltung
  14. Bereich Soziales
  15. Betreibungsamt
  16. Bevölkerungsschutz
  17. Einwohnerdienste
  18. Fachstelle Alter und Gesundheit
  19. Fachstelle Natur und Landschaft
  20. Feuerwehr
  21. Finanzen und Controlling
  22. Kommunikation
  23. Lehrstellen
  24. Personal / Zweigstelle SVA
  25. Ortsbürgerverwaltung
  26. Reg. Zivilstandsamt
  27. Stadtammann
  28. Stadtbibliothek/-archiv
  29. Stadtkanzlei
  30. Stadtmarketing (Stadtbüro)
  31. Stadtpolizei
  32. Stadtsaal
  33. Steueramt
  34. Werkhof
  35. UMWELT&VERKEHR
  36. WIRTSCHAFT
  37. ZAHLEN&FAKTEN
  38. IMPRESSUM
Steueramt


Kilian Nöthiger
 

Stadthaus Hintere Hauptgasse
Hintere Hauptgasse 5
Postfach
4800 Zofingen

Tel. 062 745 71 90
Fax 062 745 73 96
E-Mail: steueramt@zofingen.ch


-> Online-Schalter
-> Online-Schalter für Reglemente, Richtlinien usw.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Mitarbeiter/innen


Name

Funktion/Sachgebiete

Kontakt

Nöthiger Kilian

Leiter

Mail

Kamber Rahel

Stv. Leiterin

Mail

Flück Daniel

Sachbearbeiter Steuern

Mail

Antonijevic Jelena

Sachbearbeiterin Steuern

Mail

Rüegger Benjamin

Sachbearbeiter Steuern

Mail

Wullschleger Iris

Sachbearbeiterin Steuern

Mail

Heini-Bonetti Regina

Kaufmännische Angestellte

Mail

Jordi-Abbühl Eveline

Kaufmännische Angestellte

Mail


Aufgaben und Dienstleistungen

Steueramt
Steuerregister mit den notwendigen Kontrollen
Veranlagung der natürlichen Personen
Veranlagung der Selbstständigerwerbenden
Grundstückschätzungswesen / Grundstückgewinnsteuerveranlagungen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Informationen

Vergütungszinsen 2016
Für provisorische Steuern 2016, welche vor dem 31.10.2016 gezahlt werden, wird ein Vergütungszins von 0.1 % (vom Zahlungsdatum bis zum 31.10.) gutgeschrieben. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Informationsblatt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Steuererklärung 2015 – Nutzen Sie EasyTax
Nutzen Sie EasyTax, um Ihre Arbeit zu erleichtern. Das Programm kann von der Internetseite des Kantons Aargau heruntergeladen werden. Aus ökologischen und finanziellen Gründen erfolgt ab der Steuererklärung 2014 kein Versand mehr der CD. Falls Sie nicht über einen Internetanschluss verfügen, können Sie beim Gemeindesteueramt eine CD beziehen.

EasyTax 2015 kann ab sofort heruntergeladen werden (Anleitung - PDF).

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

EasyTax Tansfer - Die Online-Einreichung der Steuererklärungsdaten
Nutzen Sie die Möglichkeit der elektronischen Übermittlung Ihrer Steuerdeklaration mittels sicherer Internetverbindung (SSL). Sie sparen damit Papier und helfen uns die Daten direkt in das Veranlagungssystem zu übernehmen. Dabei haben Sie folgende beiden Möglichkeiten:

- Nur Datenübermittlung und Einreichung der weiteren Unterlagen (Lohnausweise etc.) in Papierform.
- Datenübermittlung mit teilweiser elektronischer Belegeinreichung und Zustellung weiterer Unterlagen in Papierform.
- Vollständige Übermittlung der Daten und sämtlicher Belege

Der Übermittlungsdienst steht Ihnen in der gewöhnlichen EasyTax-Version (unter www.ag.ch\steuern - Stichwort EasyTax) zur Verfügung und wird wie folgt abgeschlossen:

- Quittungserhalt nach erfolgter erfolgreicher Übermittlung.
- Das Quittungsbeleg wird ausgedruckt und unterschrieben zusammen mit dem Steuererklärungsbogen (und allfälliger weiterer Belege) an das Steueramt eingereicht.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Gesuche für Ratenzahlungen
Gesuche für Ratenzahlungen oder Stundung der Steuerforderungen können Sie an die Finanzverwaltung richten. Auf Wunsch erhalten Sie Einzahlungsscheine für Teilzahlungen. Weitere Informationen können Sie der Homepage des Kantonalen Steueramts entnehmen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Anpassung der provisorischen Steuerrechnung
Die aktuelle provisorische Steuerrechnung wird in der Regel auf Grund der provisorischen Rechnung des Vorjahres erstellt und allenfalls beim Eingang der Steuererklärung angepasst. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre provisorische Steuerrechnung wesentlich von den effektiven Verhältnissen abweicht (z.B. infolge Veränderung der Einkommenssituation oder grossem Liegenschaftsunterhalt etc.), können Sie über den Online-Schalter ein entsprechendes Formular herunterladen und damit eine Korrektur des provisorischen Rechnungsbetrages beantragen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Fristverlängerungen Steuererklärung 2015
Die Abgabefrist für die Steuererklärung 2015 kann online mit dem eFristen-Tool oder mit einem schriftlichen Gesuch verlängert werden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

steuern-easy.ch
Die Schweizerische Steuerkonferenz SSK, die Vereinigung aller kantonalen Steuerbehörden sowie des Bundes, freut sich, Sie über die Aufschaltung der Website www.steuern-easy.ch zu informieren. www.steuern-easy.ch ist eine Website, die sich zum Ziel gesetzt hat, Jugendlichen das Thema Steuern näher zu bringen. Früher oder später werden alle Jungendlichen mit ihrer ersten Steuererklärung konfrontiert. Für viele nicht gerade eine einfach Aufgabe - verständlicherweise. Auf www.steuern-easy.ch können sich die Jugendlichen selbständig mit dem Thema Steuern auseinandersetzen.
Wissensseiten erklären das komplexe Steuerwesen auf eine einfache Art und Weise. Das so Gelernte können die Jugendlichen mittels Lernkontrollen überprüfen. Um Berührungsängste und Hemmungen abzubauen, können Jugendliche interaktiv und auf spielerische Art eine Steuererklärung für eine von fünf Charakteren ausfüllen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Steuerpflicht von Erbschaften
Wie erfolgt die Besteuerung einer Erbschaft nach dem Ableben einer verstorbenen Person bei den Erben? Das Merkblatt Steuerpflicht von Erbschaften gibt Auskunft über die wichtigsten Fragen, welche in diesem Zusammenhang entstehen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Anpassung der Eigenmietwerte
Auf 2016 erfolgt in den meisten aargauischen Gemeinden eine Anpassung der Eigenmietwerte. Die neuen Werte werden in den provisorischen Rechnungen 2016 berücksichtigt. Zu deklarieren sind sie jedoch erst in einem Jahr.

Ein Eigenmietwert ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Eigentümer können die Hypothekarschuldzinsen sowie die Liegenschaftsunterhaltskosten steuerlich abziehen, während dem den Mietern keine Abzüge zustehen. Als Ausgleich müssen die Eigentümer deshalb einen Eigenmietwert versteuern.

Weshalb eine Anpassung?
Der Eigenmietwert wurde auf 2001 im Rahmen der damaligen allgemeinen Neuschätzung für jedes Grundstück individuell festgelegt. Er muss aufgrund der Rechtsprechung des Bundesgerichts grundsätzlich 60 % des Betrags entsprechen, den eine Mieterin oder ein Mieter als Miete auf dem freien Markt für dieses Objekt bezahlen würde.

Seit 2001 sind die Mietpreise kontinuierlich angestiegen. Weil die Eigenmietwerte dagegen konstant geblieben sind, betragen sie heute im kantonalen Durchschnitt nur noch 54,2 %. Das Steuergesetz verpflichtet den Gesetzgeber, bei so geringen Eigenmietwerten tätig zu werden. Deshalb hat der Grosse Rat auf Antrag des Regierungsrats beschlossen, die Eigenmietwerte auf 2016 anzupassen, so dass sie wieder den gesetzlich geforderten 60 % entsprechen.

Um den unterschiedlichen lokalen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, kommt für jede Gemeinde aufgrund der Daten der aktuellen Markterhebung ein gemeindespezifischer Anpassungsfaktor zur Anwendung. In 9 Gemeinden ergibt sich eine Reduktion und in 6 Gemeinden bleibt er gleich. In den übrigen Gemeinden resultiert eine Erhöhung. Der Anpassungsfaktor kann über die Homepage des Kantonalen Steueramts (www.ag.ch/steuern) eingesehen werden.

Neuer Eigenmietwert erst in einem Jahr zu deklarieren
Der angepasste Eigenmietwert ist in den provisorischen Rechnungen 2016, die bis Ende Oktober 2016 zu bezahlen sind, berücksichtigt. Die Eigentümerinnen und Eigentümer müssen den neuen Wert aber nicht in der aktuell auszu-füllenden Steuererklärung 2015 deklarieren, sondern erst nächstes Jahr mit der Steuererklärung 2016. Sie erhalten den neuen Wert dann zusammen mit detaillierten Informationen zur Eigenmietwertanpassung in einem separaten Schreiben zugestellt.

Gegen die Eigenmietwertanpassung kann bei der Veranlagung im nächsten Jahr keine Einsprache erhoben werden. Dies, weil die Eigenmietwerte nicht neu verfügt, sondern lediglich per Dekret angepasst wurden. Eine Einsprache wird erst bei der nächsten allgemeinen Neuschätzung wieder möglich sein; dann werden die Eigenmietwerte neu verfügt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr zum Thema Steuern
Steuerkalkulator (Online-Steuerberechnung)
eFristen (Fristenverlängerungseingaben)
Merkblätter zum Steuerrecht (siehe Rubrik nat./jur. Personen)
Formularbestellung beim Kantonalen Steueramt (siehe Rubrik nat. Personen)
Kursliste Wertschriften (Online Kurswerte)
Steuererklärungsdienst der Pro Senectute Aargau
Der neue Lohnausweis (NLA)

Externe Stellen
Eidgenössische Steuerverwaltung
Kantonales Steueramt
Schweizerische Steuerkonferenz





STADTBÜRO mehr
Stadthaus Kirchplatz
Kirchplatz 26
4800 Zofingen
T 062 745 71 72
F 062 745 71 74
stadtbuero@zofingen.ch
www.zofingen.ch
 
SBB-Tageskarten mehr
Bei uns stehen Ihnen jeden Tag acht Tageskarten zur Verfügung

 
Baustellenübersicht mehr
Informieren Sie sich über die aktuelle Baustellensituation.

 
Führungen und Pauschalangebote mehr
Attraktive Führungen und Spezialangebote des Stadtbüros

 
Agenda mehr