Direkt zum Inhalt springen

Prix Chronos

Der Prix Chronos bringt zwei Generationen und vier Bücher zusammen. Ein Leseabenteuer für Junge und jung gebliebene

Was ist der «Prix Chronos»?

Der Prix Chronos ist ein Leseförderungspreis, der alljährlich durch Pro Senectute Schweiz und Pro Juventute vergeben wird. Für den Preis werden jeweils vier Kinder- und Jugendbücher nominiert, die von der Beziehung zweier Generationen erzählen.

… Es gefällt mir, wenn ich die Meinungen anderer Senioren und vor allem die von den Kindern zu den gelesenen Büchern hören kann …

Was macht ein Jury-Mitglied?

Ein Jury-Mitglied liest die nominierten Bücher zwischen Oktober und Februar. Alle Geschichten befassen sich mit Generationenbeziehungen und leisten mit Charme und Humor einen Beitrag zum besseren Verständnis zwischen Junioren und Seniorinnen bzw. Senioren. Die Bibliothek stellt die Bücher während dieser Zeit kostenlos zur Ausleihe zur Verfügung. Im Anschluss an die Schlussveranstaltung im Februar geben die Jury-Mitglieder ihren Stimmzettel ab.

 

Welche Bücher sind dieses Jahr nominiert?

Die nominierten Bücher sind bereits bekannt und werden hier vorgestellt.

 

Gut zu wissen

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Ich möchte beim Prix Chronos mitmachen. Wie muss ich vorgehen?

Anmeldungen erreichen uns via E-Mail, telefonisch 062 752 16 53 oder durch die Abgabe / Zusendung des Anmeldeformulars.

Wir freuen uns über individuelle Anmeldungen genauso wie über die Anmeldung von Schulklassen.

 

Stimmen von Jury-Mitgliedern zum Prix Chronos:

  • «… Es gefällt mir, wenn ich die Meinungen anderer Senioren und vor allem die von den Kindern zu den gelesenen Büchern hören kann …»
  • «Ich finde es ein Privileg für Benützer einer Bibliothek an der Auswahl eines Bücherpreises mitzuwirken.»
  • «Ich finde es lustig, dass wir Junioren die gleichen Bücher lesen wie die Senioren, weil es halt einfach speziell ist so!»