Direkt zum Inhalt springen
|

Öffentliche Auflage Erhöhung Mittelperron 2 und 3, Bahnhof Zofingen

Schweizerische Bundesbahnen SBB; Umsetzung BehiG Bahnhof Zofingen -
Erhöhung Mittelperron 2 und 3

Die Planunterlagen können vom 1. April 2019 bis 15. Mai 2019 zu den ordentlichen Schalteröffnungszeiten bei der Bauverwaltung Zofingen, Vordere Hauptgasse 74, 1. Stock, eingesehen werden.

Einsprache kann erheben, wer nach dem Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren (VwVG; SR 172.101) und dem EntG Partei ist. Einsprachen müssen schriftlich und im Doppel innert der Auflagefrist (Datum der Postaufgabe) beim Bundesamt für Verkehr (BAV), Sektion Bewilligungen I, 3032 Bern eingereicht werden.

Innerhalb der Auflagefrist sind auch sämtliche enteignungsrechtlichen Einwände sowie Begehren um Entschädigung oder Sachleistung geltend zu machen (vgl. Art. 18f Abs 2. EBG in Verbindung mit Art. 35-37 EntG). Für nachträgliche Forderungen gilt Art. 41 EntG. Wer keine Einsprache erhebt, ist vom weiteren Verfahren ausgeschlossen (Art. 18f Abs. 1EBG).

Einwände gegen die Aussteckung sind sofort, jedenfalls aber vor Ablauf der Auflagefrist beim BAV vorzubringen.

Aarau, 18. März 2019
Namens des Bundesamtes für Verkehr (BAV)
Kanton Aargau, Departement Bau, Verkehr und Umwelt
Abteilung für Baubewilligungen