Direkt zum Inhalt springen
|

Bau Seniorenzentrum Zofingen 1,3 Mio. günstiger als geplant

2012 stimmte die Zofinger Bevölkerung dem Aus- und Umbau des Seniorenzentrums Zofingen zu und bewilligte einen Baukredit über CHF 44 Mio. Die Bauarbeiten wurden inzwischen termingerecht abgeschlossen – am 26. Juni 2019 legt der Stadtrat dem Einwohnerrat die Kreditabrechnung zur Genehmigung vor. Diese weist einen erfreulichen Überschuss von CHF 1,3 Mio. aus.

Die beiden Häuser des Seniorenzentrums Zofingen waren in die Jahre gekommen und mussten den neuen Bedürfnissen angepasst werden. Die Zofinger Stimmbevölkerung stimmte mit einem Ja-Anteil von über 63 Prozent dem Bauprojekt zu. Dieses umfasst drei Teilprojekte: Den Neubau des Pflegeheims Brunnenhof, die baulichen Anpassungen im Gebäude Tanner und den Umbau des alten Pflegeheims Rosenberg in 38 Alterswohnungen.

Die Kosten für den Neubau des Brunnenhofs konnten 5,3 Prozent unter dem Budget gehalten werden, was beim vorliegenden 30-Millionen-Projekt Einsparungen von 1,6 Millionen entspricht. Die Kreditunterschreitung konnte unter anderem durch die Projektoptimierung vor der Ausführung, die gute Zusammenarbeit zwischen Planung und Bauherrenvertretung sowie durch optimale Arbeitsvergaben erzielt werden. Dadurch konnten auch die Mehrkosten für die Baugrundverbesserung und die Altlastenentsorgung kompensiert werden. Das interne Projektcontrolling hat sich qualitativ und finanziell bewährt, so dass dieses auch bei den zwei weiteren Teilprojekten weitergeführt wurde.

Beim Gebäude Tanner wurden Umbauarbeiten im Rahmen von CHF 2,5 Mio. realisiert. Auf der Kostenseite ist hier eine Punktlandung zu verzeichnen. Der Kredit wurde um ein Prozent unterschritten. Überschritten wurde der Kredit bei den Alterswohnungen Rosenberg und zwar um 3,5 Prozent, was rund CHF 391'000 entspricht. Diese Mehrkosten entstanden primär durch eine Verschärfung der Vorgaben im Zusammenhang mit dem Minergiestandard während der Planungsphase und die unerwartet umfassenden statischen Massnahmen.

Das Gesamtprojekt Seniorenzentrum, bestehend aus den drei genannten Teilprojekten, schliesst mit einer Kreditunterschreitung von fast CHF 1,3 Mio. ab.

Seniorenzentrum Zofingen Brunnenhof (Bild: Miriam Dietschi)