Direkt zum Inhalt springen
|

Die Stadt Zofingen verschärft die E-Mail-Sicherheit

In den letzten Monaten nahm die Internet-Kriminalität (Cyber Crime) stark zu, insbesondere in Bezug auf gefälschte E-Mails. Um der enormen Flut solcher Mails (Spoofing, Trojaner, Viren usw.) entgegen zu wirken, hat die Stadt Zofingen ab sofort die DKIM-Prüfung für eingehende E-Mails eingeschaltet. DKIM (Domain Key Identified Mail) prüft mittels Zertifikat, ob die Nachricht auch tatsächlich vom Mail-Server des Absenders stammt. Werden Mails über einen nicht zertifizierten Server versendet, werden sie vom Server der Stadtverwaltung blockiert und zurückgewiesen. In diesem Fall muss der betroffene Absender bei seinem Mail-Provider DKIM einschalten respektive überprüfen lassen. Im Gegenzug sind E-Mails der Stadtverwaltung Zofingen auch zertifiziert und können auf DKIM geprüft werden.