Direkt zum Inhalt springen
|

Zofingen testet neue Parkuhren

Bei den bisher asphaltierten und nun gepflästerten Parkplätzen beim Pulverturm in Zofingen wird eine neue Generation von Parkuhren getestet. Künftig muss die Autonummer in die Parkuhr eingegeben werden und nicht mehr die Parkplatznummer. Deshalb werden beim Pulverturm auch keine Nummern mehr auf den Boden gemalt. Das neue System wird während eines dreimonatigen Pilotversuchs getestet. Die Ergebnisse fliessen anschliessend ins Konzept für ein künftiges digitales Zahlsystem der Stadt Zofingen ein.