Direkt zum Inhalt springen
|

Sanierung des Busterminals kostet weniger als erwartet

Beim Bahnhof Zofingen wurde das Glasdach und der Bodenbelag des Busterminals saniert. Wie die Kreditabrechnung nun zeigt, kostete das Glasdach mit gut CHF 350'000 rund 16 Prozent weniger als budgetiert. Für die Erneuerung und Werterhaltung der Verkehrsflächen waren CHF 1'320'000 vorgesehen. Hier fiel die Kreditunterschreitung mit 46 Prozent noch deutlicher aus. Dies, weil die Aufträge zu guten Konditionen vergeben werden konnten und aufgrund der effizienten Bauausführung. Weiter wurde das Sparpotenzial, welches sich erst im Rahmen der Ausführungsarbeiten zeigte, konsequent genutzt. Ausserdem war der Verkehrsdienst nur teilweise erforderlich und die SBB übernahm gewisse Kosten.

Das sanierte Busterminal beim Bahnhof Zofingen