Direkt zum Inhalt springen

Stadtarchiv

Adresse

Stadtarchiv Zofingen
Hintere Hauptgasse 20
Postfach

AR4800 Zofingen
Google Maps

Kontakt

T 062 752 16 53
F 062 752 97 61

Öffnungszeiten

Wochentag Vormittag Nachmittag
Dienstag bis Freitag 09.00 – 12.00 Uhr 13.30 – 18.30 Uhr
Samstag 09.00 – 12.00 Uhr 13.30 – 16.00 Uhr
Sonntag und Montag geschlossen

Aufgaben und Dienstleistungen

Das Stadtarchiv

  • verwahrt das Schriftgut der Zofinger Stadtverwaltung
  • übernimmt Archivgut von Vereinen und weiteren Institutionen
  • sammelt Bildmaterial über Zofingen und Umgebung

Die Archivalien können nach telefonischer Voranmeldung im Lesesaal eingesehen werden. Die Schutzfristen sind analog des Staatsarchivs des Kantons Aargau wie folgt geregelt:

  • 30 Jahre für allgemeines Archivgut
  • 50 Jahre für Personendossiers und -verzeichnisse

Ausnahmebewilligungen erteilt auf begründetes Gesuch hin der Stadtrat Zofingen.
Arbeitsplätze für Quellenstudien befinden sich im Lesesaal.

Bestände

Altes Stadtarchiv

  • Urkunden der Stadt Zofingen 1299 – 1798
  • Stadtbuch (Varia-Band) ab 1425
  • Ratsprotokolle ab 1544
  • Missiven und Akten ab 1417
  • Gerichtsbücher, -protokolle und -akten 1554 – 1803
  • Rechnungen ab 1444
  • Steuerrödel ab 1443
  • Waisenwesen ab 1570
  • Kirchenbücher (Tauf-, Ehe- und Sterberegister) 1571 – 1865
  • Chorgericht 1618 –1798
  • Zunftbücher ab 1528

Neues Stadtarchiv

  • Schriftgut der Einwohner- und Ortsbürgerverwaltung Zofingen 1803 – ca. 1960
  • Zivilstandsregister bis ca. 1930

Sonderbestände

  • Aufbewahrungsort für Vereinsarchive und politische und kulturelle Institutionen
  • Bildmaterialsammlungen über Zofingen und Umgebung (Pläne, Karten, Stiche, Fotomaterial)

Umfang

  • 250 Laufmeter Bände und Mappen
  • 1000 Pläne, Karten und Stiche

Findmittel

  • Merz, Walther: Die Urkunden des Stadtarchivs Zofingen (darin: Jahrzeitbuch des Stifts Zofingen. Aarau, 1915)
  • Merz, Walther: Inventar des Stadtarchivs Zofingen. Aarau, 1914
  • Abgabeverzeichnisse der Verwaltung für das Schriftgut des 19./20. Jahrhunderts
  • Zettelkatalog für Zofinger Stichsammlung

Bibliothek

Stadtarchiv und Stadtbibliothek befinden sich in der gleichen Liegenschaft, dem ehemaligen Lateinschulhaus, erbaut 1602 durch Antoni Stab, Umbau 1974.

Mit einem umfangreichen Bestand an Lexika und Handbüchern im Lesesaal und einem sehr interessanten historischen Buchbestand, im Handbuch der historischen Buchbestände in der Schweiz dokumentiert, gehört die Stadtbibliothek Zofingen zu den traditionsreichsten Studien- und Bildungsbibliotheken in der Schweiz.