Direkt zum Inhalt springen

Personal / Zweigstelle SVA

Adresse

Personal / Zweigstelle SVA
Alte Kanzlei
Vordere Hauptgasse 74
Postfach 355

AR4800 Zofingen
Google Maps

Kontakt

T 062 745 72 12
F 062 745 72 15

Kontaktpersonen

  • Grunder Rosalba

    • Leiterin Abteilung Personal

  • Ciabuschi-Müller Monica

    • Stv. Leiterin Zweigstelle SVA
    • Sachbearbeiterin Personal- und Besoldungsadministration

  • Lutz Esther

    • Leiterin Zweigstelle SVA
    • Stv. Sachbearbeiterin Personal- und Besoldungsadministration

  • Schär Annemarie

    • Sachbearbeiterin Zweigstelle SVA

Aufgaben und Dienstleistungen Abteilung Personal

Aufgaben, Dienstleistungen und Informationen

  • Umsetzungsauftrag für eine faire, konsequente, betriebs- und mitarbeiterorientierte Personalpolitik mit fortschrittlichen Anstellungsbedingungen für die Zielgruppen Stadtverwaltung, Seniorenzentrum, Regionalpolizei, Werkhof und Heilpädagogische Schule.
  • Personaladministration für alle Mitarbeitenden der Zielgruppen.
  • Besoldungsadministration für alle Gehalts- und Entschädigungsbezüger.
  • Koordinationsfunktion im Zeichen zielgerichteter Aus- und Weiterbildung sowie Mitarbeiterentwicklung und der Rekrutierung von neuen, engagierten Teammitgliedern.
  • Kontaktstelle in allen Personalthemen für die Führungspersonen sowie für die Mitarbeitenden der Stadt Zofingen.

Offene Stellen der Stadtverwaltung Zofingen

Aufgaben und Dienstleistungen Zweigstelle SVA

Aufgaben, Dienstleistungen und Informationen

  • Erfassung von AHV-pflichtigen Personen (Selbständigerwerbende, Nichterwerbstätige)
  • Erfassung von Leistungsbezügern (AHV, IV, Ergänzungsleistung, Hilflosenentschädigung)
  • Informationsstelle Sozialversicherungen

Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit

Personen, die eine selbstständige Erwerbstätigkeit aufnehmen, sind für die Einzahlung der persönlichen Beiträge an die AHV/IV/EO selbst verantwortlich. Sofern Arbeitnehmer beschäftigt werden, sind auch für diese die Beiträge abzurechnen. Selbstständigerwerbende haben sich mit dem Fragebogen für Personengesellschaften anzumelden. Sofern der Betriebsinhaber bzw. das Unternehmen einem Gründerverband angehört, muss die Anmeldung bei der entsprechenden Verbandsausgleichskasse erfolgen.

Personen, die im Sinne der AHV als selbstständigerwerbend gelten, sind nicht gegen Arbeitslosigkeit und nicht obligatorisch gegen Unfall versichert. Ausserdem fallen sie nicht unter das Obligatorium der beruflichen Vorsorge.

Aufgabe der Erwerbstätigkeit

Wer kein AHV-beitragspflichtiges Einkommen mehr erzielt bzw. die Erwerbstätigkeit aufgibt (Studium, vorzeitige Pensionierung, Weltreisende, Aussteuerung, IV-Rentner) muss die AHV-Beiträge selber einzahlen. Damit wird verhindert, dass bei einer allfälligen Rentenberechnung Beitragslücken entstehen. Die Anmeldung erfolgt mit dem Fragebogen für Nichterwerbstätige.

Wegzug ins Ausland

Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die für eine zeitlich unbeschränkte Zeit ins Ausland wegziehen, können sich bei der freiwilligen Versicherung für Auslandschweizer anmelden. Zuständig für die Anmeldung ist das entsprechende Konsulat. In bestimmten Fällen bleiben Arbeitnehmer, die im Ausland im Dienste eines Schweizer Arbeitgebers stehen, der obligatorischen AHV/IV unterstellt (Entsendung). In anderen Fällen können sie, unter bestimmten Voraussetzungen, die obligatorische AHV/IV weiterführen. Detaillierte Auskünfte geben die speziellen Merkblätter.

Online-Schalter

Artikel Preis Link Dateien
Personalreglement Personalreglement.pdf

Links