Direkt zum Inhalt springen

Hochwasserschutz Wigger


Hochwasserschutz und Renaturierung Wigger mit Aufwertung Fuss- und Veloweg

Die Hochwasserereignisse der Jahre 2005 und 2007 zeigten, dass die Abflusskapazität des bestehenden Wigger-Gerinnes in der Region Zofingen zu gering ist und den heutigen Schutzanforderungen nicht mehr genügt. Die nicht ausreichende Abflusskapazität im bestehenden Gewässerlauf der Wigger wird durch die Erhöhung der Uferlinien, die abschnittsweise Aufweitung des Gewässers und mittels einer Sohlenabsenkung zwischen dem Bleicheareal und dem Aeschwuhr beseitigt. An Stellen wo es die örtlichen Gegebenheiten zulassen, werden die Uferverbauungen entfernt und durch naturnah gestaltete Gewässerabschnitte ersetzt. Mit Strukturelementen, verbessertem Zugang zum Gewässer und ingenieurbiologischen Massnahmen werden die Biodiversität und die Naherholungsfunktion der Wigger in diesem dicht besiedelten Raum aufgewertet. Der Projektperimeter wurde auf Basis der Hochwassergefährdung des Siedlungsgebiets von Zofingen und Strengelbach festgelegt. Er erstreckt sich von der Brücke Hardstrasse in Brittnau bis zum Aeschwuhr an der Grenze zu Oftringen.

Im Zuge des HWS Wigger wird auch der Fuss- und Veloweg entlang der Wigger im Gemeindegebiet Zofingen aufgewertet. Dies beinhaltet eine Wegverbreiterung von 2.5 m auf 3.0 m und eine neue Wegführung im Bereich «Bleiche» auf Seite Zofingen. Mit diesen Massnahmen wird die Nutzung des Weges sicherer und attraktiver, wodurch die Verlegung der Velolandroute Nr. 73 von SchweizMobil neu auf diesem Weg geführt werden kann. Die Umsetzung ist gleichzeitig mit dem Projekt Hochwasserschutz Wigger geplant. Die Projektierung und die öffentliche Auflage erfolgen jedoch separat.

Aktuell finden die Einwendungsverhandlungen statt.

Präsentation Infoveranstaltung vom 24.01.2018 [pdf]


Unterlagen der öffentliche Auflage Hochwasserschutz Wigger

1.1 Technischer Bericht [pdf]
1.2 Umweltnotiz [pdf]
2.1 Landerwerbstabellen [pdf]
2.2 Landerwerbspläne [pdf]
3 Übersichtsplan [pdf]
4.1 Situation Aeschwuhr [pdf]
4.2 Situation Bleiche Reutermatten [pdf]
4.3 Situation Brüel bis Hezmannstrasse [pdf]
4.4 Situation Henzmannstrasse bis Strengelbacherstrasse [pdf]
4.5 Situation Wiggerweg [pdf]
4.6 Situation Nieser Trinermatte [pdf]
5 Querprofile [pdf]
6 Längenprofile [pdf]
7 Details [pdf]
8 Wehr Aeschwuhr [pdf]
9 Überlaufkanal Bleiche [pdf]
10 Rodungsplan und Rodungsgesuch [pdf]

Unterlagen der öffentlichen Auflage Fuss- und Veloweg Wigger

1 Technischer Bericht [pdf]
2.1 Landerwerbstabelle [pdf]
2.2 Landerwerbsplan [pdf]
3.1 Übersichtsplan Wiggerweg bis Henzmannstrasse [pdf]
3.2 Übersichtsplan Henzmannstrasse bis Aeschwuhr [pdf]
4 Situationspläne [pdf]
5 Querprofile [pdf]