1. AKTUELLES
  2. BILDUNG
  3. Berufsberatung
  4. Bildungszentrum
  5. HPS
  6. Volksschule und Kindergarten
  7. Zusatzangebote
  8. FREIZEIT&TOURISMUS
  9. GESUNDHEIT&SOZIALES
  10. KINDER&JUGEND
  11. KULTUR&GESCHICHTE
  12. POLITIK
  13. REGIONALPOLIZEI
  14. SICHERHEIT
  15. STADTBIBLIOTHEK
  16. STADTVERWALTUNG
  17. UMWELT&VERKEHR
  18. WIRTSCHAFT
  19. ZAHLEN&FAKTEN
  20. IMPRESSUM
Eine alte Tradition


Gemeindeschulhaus
 

1877 nahm die Stadt ihr erstes grosses Schulhaus in Betrieb. Dieses beherbergte ausser der Gemeinde- auch die Bezirks- und die Handwerkerschule; geplant war damals auch die Aufnahme einer Abteilung der Kantonsschule Aarau. 100 Jahre später - 1977 - konnte das heutige Bildungszentrum mit Primarschule, Heilpädagogischer Schule, Gewerblich-Industrieller Berufsschule, Kaufmännischer Berufsschule, Kantonsschule und Höherer Pädagogischer Lehranstalt eröffnet werden.

Mit den seit 1958 stehenden Bezirksschulanlagen besitzt Zofingen drei bedeutende Bildungsstätten, wobei die Stadt nicht zuletzt auch alter Tradition gerecht wird: Schon im 13. Jahrhundert n. Chr. befand sich in Zofingen eine Lateinschule - eine Anstalt des 1201 urkundlich erstmals erwähnten Chorherrenstiftes. Nach der Säkularisation des Stiftes im Jahre 1528 führten die Berner die Schule weiter. 1600 - 1602 baute Werkmeister Antoni Stab das Lateinschulhaus, in welchem bis 1877 Latein unterrichtet wurde. Offensichtlich vermittelte diese Lateinschule gute Grundlagen für ein Hochschulstudium: von 1366 - 1518 waren nachweisbar 38 Zofinger an den Universitäten Bologna, Heidelberg, Erfurt, Basel, Freiburg im Breisgau, Köln, Tübingen und Wittenberg eingeschrieben. Noch heute prämiert die Ortsbürgergemeinde gute Arbeiten der Lateinschüler der Bezirksschule mit dem "Fronfastengeld", einer - nach der Überlieferung - von Papst Martinus V. 1418 bei der Durchreise von Konstanz nach Rom während der Fronfastenzeit erstmals ausgesetzten Prämie.

-----------------------------------------------------------------------



Vom Kindergarten bis zur Erwachsenenbildung

Da man bekanntlich nie ausgelernt hat, ist die Stadt Zofingen bestrebt, eine umfassende Palette an Bildungsmöglichkeiten anzubieten. Die obligatorischen Schulstufen werden von der Primarschule bis hin zur Bezirksschule sowohl für Zofinger Kinder als auch für zahlreiche Nachbargemeinden angeboten. Auch die musische Begabung kann mit dem vielfältigen Angebot der Musikschule entdeckt und gefördert werden.

Für Kinder mit einer geistigen Behinderung, aber auch für solche mit schwer einschätzbaren Eigenheiten und Entwicklungsrückständen ist die Heilpägagogische Schule (HPS) die richtige Umgebung, in der sie gezielt gefördert werden können.

Nach den obligatorischen Schulstufen bieten die Berufsschulen im Bildungszentrum Zofingen (BZZ) für die Aus- und Weiterbildung alles aus einer Hand. Im BZZ sind neben der Berufs- und Weiterbildung Zofingen (BWZ) mit ihren zahlreichen Kursen auch andere Bildungsstätten wie beispielsweise die Kantonsschule zu Hause.

Auch als Erwachsener verspürt man doch hie und da die Lust, beispielsweise sein Schulenglisch in einem Sprachkurs etwas aufzupolieren oder seinen Partner oder seine Partnerin mit den in einem Kochkurs gelernten Künsten zu überraschen. Die Berufs- und Weiterbildung Zofingen (BWZ) oder die Migros-Klubschule Zofingen halten zu allen erdenklichen Themen ein vielfältiges Angebot an Tages- und Abendkursen für Sie bereit.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------






STADTBÜRO mehr
Stadthaus Kirchplatz
Kirchplatz 26
4800 Zofingen
T 062 745 71 72
F 062 745 71 74
stadtbuero@zofingen.ch
www.zofingen.ch
 
SBB-Tageskarten mehr
Bei uns stehen Ihnen jeden Tag acht Tageskarten zur Verfügung

 
Baustellenübersicht mehr
Informieren Sie sich über die aktuelle Baustellensituation.

 
Führungen und Pauschalangebote mehr
Attraktive Führungen und Spezialangebote des Stadtbüros

 
Agenda mehr
Ausstellung
Carlos Martínez - Fata Morgana Tour
Kinderkleiderbörse Chnopf
Schülerwerken
Glockenspielkonzert
 
 
 
Logo ch.ch Logo Enirgiestadt Logo Zofingenregio