1. AKTUELLES
  2. Baugesuche
  3. Einbürgerungen
  4. Gemeindewahlen 18/21
  5. Kantonale Asylunterkunft (ehemals Pflegeheim Spital)
  6. Laufende Projekte
  7. schweiz.bewegt
  8. Stellenmarkt Stadtverwaltung
  9. Veranstaltungen
  10. Weihnachtsbeleuchtung
  11. BILDUNG
  12. FREIZEIT&TOURISMUS
  13. GESUNDHEIT&SOZIALES
  14. KINDER&JUGEND
  15. KULTUR&GESCHICHTE
  16. POLITIK
  17. REGIONALPOLIZEI
  18. SENIORENZENTRUM
  19. SICHERHEIT
  20. STADTBIBLIOTHEK
  21. STADTVERWALTUNG
  22. UMWELT&VERKEHR
  23. WIRTSCHAFT
  24. ZAHLEN&FAKTEN
  25. IMPRESSUM
Medienmitteilungen sowie weitere Informationen

Das neue Musik & Theaterprogramm ist da!
23.06.17 - Der neue Spielplan der Saison 2017/2018 von Musik & Theater Zofingen ist erschienen. Die Saisoneröffnung wird am 20. September 2017 mit dem theatralischen Liederabend „Azzurro“ eröffnet. Seit Jahren steht erstmals wiederum eine Oper auf dem Programm. Librettist ist der Zofinger Autor Hansjörg Schneider.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brittnau, Strengelbach und Zofingen forcieren die Zusammenarbeit der Oberstufe 
20.06.17 - Da Brittnau und Strengelbach längerfristig nicht mehr genügend Schülerinnen und Schüler haben, um je eine eigene Oberstufe zu führen, sollen ab dem Sommer 2018 die beiden Oberstufen in Brittnau zusammengeführt werden. Spätestens ab 2027 soll die Vision eines regionalen Oberstufenzentrums in Zofingen umgesetzt sein.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation - Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung

Die Ortsbürgergemeindeversammlung fasste am 16. Juni 2017 folgende Beschlüsse:

1. Genehmigung des Kurzprotokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 17. November 2016

2. Passation von Jahresbericht und Jahresrechnung 2016
2.1 Genehmigung des Jahresberichtes 2016
2.2 Genehmigung der Jahresrechnung 2016

3. Beschlussfassung über den Modus der für die Amtsperiode 2018/21 vorzunehmenden Kommissionswahlen

4. Ermächtigung des Stadtrates zum Erwerb und Tausch von Liegenschaften (Kompetenzsumme für Liegenschaftskäufe), zum Verkauf von Restgrundstücken sowie zur Einräumung von Dienstbarkeiten

Die vorliegenden Beschlüsse unterliegen gemäss § 9 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden dem fakultativen Referendum. Von einem Zehntel der stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürger kann innert 30 Tagen ab Veröffentlichung die Urnenabstimmung verlangt werden; die Referendumsfrist läuft am 21. Juli 2017 ab.

Wer gegen einen dem fakultativen Referendum unterstehenden Beschluss das Referendum ergreifen will, kann bei der Stadtkanzlei unentgeltlich eine Unterschriftenliste beziehen. Vor Beginn der Unterschriftensammlung ist die Unterschriftenliste bei der Stadtkanzlei zu hinterlegen.

STADTRAT ZOFINGEN

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klares Votum für neues Oberstufenschulhaus in Zofingen
16.06.17 - In Zofingen soll ein neues Schulhaus für die Oberstufe sowie eine Turnhalle gebaut werden, denn spätestens ab dem Schuljahr 2021/2022 fehlt der nötige Schulraum für sechs Klassen. Deshalb empfiehlt die einwohnerrätliche Spezialkommission "Umsetzung Schulraumplanung GMS/Bez-Schulhaus" dem Einwohnerrat auf die Sitzung vom 26. Juni 2017 den Kredit für den Studienauftrag von CHF 450'000 einstimmig zur Annahme, stellt sich aber gegen den bereits gleichzeitig beantragten Projektierungskredit.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

275 Kinder begleiteten den Spatenstich beim Quartierschulhaus BZZ  
08.06.17 - 275 Kinder verfolgten mit wachen Augen den Spatenstich beim Quartierschulhaus im Bildungszentrum Zofingen (BZZ). Dieser markiert den Baustart für das 18-Millionen-Franken-Projekt, dem die Zofinger Bevölkerung im vergangenen Jahr mit 84 Prozent Ja-Stimmen zugestimmt hat.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Christine Egerszegi referiert über die Reform Altersvorsorge 2020
06.06.17 - Am Montag, 12. Juni 2017, um 19.00 Uhr referiert alt Ständerätin Christine Egerszegi im Seniorenzentrum Brunnenhof in Zofingen über die von ihr massgeblich mitgestaltete Vorlage zur Reform Altersvorsorge 2020. Nach ihrem Referat steht sie für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitwirkungsverfahren zum Gestaltungsplan Geiserstrasse
02.06.17 - Die Parzelle 4203 an der Geiserstrasse im Zofinger Ortsteil Mühlethal wurde 2013 vom Kulturland in die Wohnzone umgezont. Ein Gestaltungsplan stellt sicher, dass die 6`800 Quadratmeter grosse Parzelle qualitativ hochstehend bebaut wird.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gabriele Breusch wird neue Leiterin Pflege und Betreuung des Seniorenzentrums Zofingen
02.06.17 - Der Stadtrat hat Gabriele Breusch aus Bergdietikon als neue Leiterin Pflege und Betreuung des Seniorenzentrums Zofingen gewählt. Sie tritt Anfang Juli 2017 die Nachfolge von Manuela Grossenbacher an. Gabriele Breusch verfügt über eine breite Berufserfahrung in verschiedenen Spitälern und Kliniken.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

schweiz.bewegt: Zofingen schweizweit auf dem zweiten Platz
02.06.17 - Zofingen muss sich dieses Jahr zwar knapp vom Duellpartner Möhlin geschlagen geben, doch stehen die beiden Gemeinden schweizweit an der Spitze bei der Aktionswoche schweiz.bewegt. Viele bewegungsfreudige Personen haben fleissig mitgeholfen, Bewegungsminuten für Zofingen zu sammeln. Das Ergebnis kann sich mit 13‘741 Minuten sehen lassen. Möhlin hat von 171 Gemeinden schweizweit die meisten Bewegungsminuten gesammelt, dahinter auf Platz 2 steht Zofingen. Ein sehr erfreuliches Ergebnis, das nur dank dem einsatzfreudigen Organisationsteam von schweiz.bewegt, unter der Leitung von Stefan Jetzer, möglich war. Die nächste schweiz.bewegt-Woche findet vom 25. Mai bis am 2. Juni 2018 statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regionalpolizei überprüft Schallpegel an Veranstaltungen
02.06.17 - Zu laute Musik kann das Gehör schädigen. Die Schall- und Laserverordnung (SLV) legt deshalb Grenzwerte fest, um gesundheitliche Schäden zu verhindern. Ein einziges Konzert bei einem Lärmpegel von 100 Dezibel belastet gemäss SUVA das Gehör etwa gleich, wie eine Woche Arbeit an einem lärmigen Arbeitsplatz. Die Regionalpolizei führt in allen Vertragsgemeinden gezielte Messungen durch, um das Publikum bei Konzerten, in Discos und an Partys in Gebäuden und im Freien vor zu hohen Schallpegeln zu schützen. Bei allen Anlässen, auch bei nicht meldepflichtigen, ist der Veranstalter dafür verantwortlich, dass die Schallpegelgrenzwerte eingehalten werden. Veranstalter, die die Auflagen nicht einhalten, werden verzeigt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Künftig zwei Bestatter in Zofingen
02.06.17 - Ab sofort wird das Bestattungsinstitut Hochuli als zusätzlicher Bestattungsfunktionär, neben dem bisherigen Bestattungsinstitut Jost, für die Stadt Zofingen tätig sein. Die Institute betreuen die Angehörigen bei der Organisation von Todesfällen. Die Bestattungsfunktionäre organisieren die Bestattung und Abdankung, und nehmen dabei auch gleich die Anmeldung des Todesfalles beim Zivilstandsamt vor. Ein zusätzlicher Gang auf das Bestattungsamt entfällt dadurch.

Die Bestattungsfunktionäre der Stadt Zofingen sind wie folgt zu erreichen:

Bestattungsinstitut Alfred Jost                           Hochuli Bestattungsinstitut
Holzstrasse 155                                               Vordere Hauptgasse 1
5745 Safenwil                                                  4800 Zofingen

Tel. 062 797 15 54                                           Tel. 062 726 05 45
Mobile 079 332 91 94                                       E-Mail info@hochuli-bestattungsinstitut.ch

Zusätzliche Informationen über das Vorgehen bei einem Todesfall befinden sich auch auf www.zofingen.ch in der Rubrik „Einwohnerdienste – Bestattungsamt“.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regelmässige Baumpflege nach dem Sturm
02.06.17 - Der Sturm vom Juli 2011 hat zahlreichen Bäumen in Zofingen arg zugesetzt. Bei vielen sturmgeschädigten Bäumen mussten damals aus Sicherheitsgründen grössere Äste zurückgeschnitten werden. An solchen Schnitt- und Bruchstellen reagieren die Bäume sofort mit Jungtrieben. Solche Sekundärkronen sind gegenüber einem normalen Kronenaufbau stärker ausbruchgefährdet und benötigen periodische Pflege. Entsprechende Pflegearbeiten werden in den kommenden Tagen auf dem Heiternplatz und an der Unteren Promenade in Zofingen vorgenommen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fünf Anmeldungen für den 2. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates vom 25. Juni 2017
01.06.17 - Für den 2. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates Zofingen für die Amtsperiode 2018/21 sind fristgerecht fünf Anmeldungen eingegangen. Fünf der sechs im 1. Wahlgang nicht gewählten Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um den letzten Sitz. Der zweite Wahlgang findet am 25. Juni 2017 statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation
Gemeindewahlen für die Amtsperiode 2018/2021

Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates – Bekanntgabe der Anmeldungen für den 2. Wahlgang (1 Sitz)

Für den 2. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates wurden folgende Kandidatinnen und Kandidaten fristgerecht angemeldet:
- Plüss-Bernhard Andrea, 1974, von Lützelflüh BE, Murgenthal AG und Basel BS,
  Obere Brühlstrasse 3, EVP, neu
- Ramseyer Thomas, 1963, von Willisau-Land LU, Kanalweg 24, parteilos, neu
- Siegrist Peter, 1966, von Vordemwald AG, Pfistergasse 48, parteilos, neu
- Weishaupt Robert, 1972, von Appenzell AI, Haldenweg 5, CVP, neu
- Willisegger-Bürgi Barbara, 1979, von Reiden LU und Fischingen TG, Weiherstrasse 19, SVP, neu

Im 2. Wahlgang können nur die angemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten gültige Stimmen erhalten. Die Urnenwahl findet am Sonntag, 25. Juni 2017 statt.

WAHLBÜRO

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rechnung 2016 der Ortsbürgergemeinde Zofingen mit Ertragsüberschuss
30.05.17 - Die Jahresrechnung 2016 der Ortsbürgergemeinde Zofingen schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 48‘713 gegenüber einem budgetieren Aufwandüberschuss von CHF 37‘810 ab. Das Ergebnis ist somit um CHF 86‘523 besser ausgefallen als veranschlagt. Die mittel- und langfristigen finanziellen Aussichten der Ortsbürgergemeinde haben sich jedoch dadurch nicht wesentlich verbessert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frühlingsführung „Reisen anno dazumal: Historische Reisebücher der Stadtbibliothek Zofingen“
29.05.17 - Die Stadtbibliothek Zofingen lädt ein zu einer Frühlingsführung unter dem Motto „Reisen anno dazumal“. Präsentiert werden Reisebücher und Atlanten aus dem historischen Buchbestand der Stadtbibliothek. Die Führung findet am Mittwoch, 14. Juni 2017 um 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek Zofingen statt. Nach der Führung sind alle Teilnehmen-den zu einem Apéro eingeladen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei der Heilpädagogischen Schule Zofingen stehen alle Ampeln auf Grün 
29.05.17 - Die im Auftrag des Kantons Aargau durchgeführte externe Schulevaluation stellt der Heilpädagogischen Schule Zofingen ein sehr positives Zeugnis aus. In sämtlichen sieben Evaluationsbereichen steht die Ampel auf Grün.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation - Ortsbürgergemeindeversammlung
Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet statt:

Freitag, 16. Juni 2017
Bei schönem Wetter 19.30 Uhr auf dem Heiternplatz
Bei schlechtem Wetter 20.00 Uhr im Stadtsaal

Es wird auf die Traktandenliste und die übrigen den stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürgern zugestellten Unterlagen verwiesen.

STADTRAT ZOFINGEN

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen soll ein Oberstufenzentrum erhalten 
23.05.17 - Die Primarschule braucht mehr Platz, deshalb will der Zofinger Stadtrat ein neues Oberstufenzentrum bauen. Dieses Vorhaben klingt auf den ersten Blick zwar paradox, schlägt aber gleich zwei Fliegen auf einen Streich. Der Stadtrat beantragt für die Planung und Projektierung eines neuen Oberstufenschulhauses und einer neuen Turnhalle dem Einwohnerrat auf die Sitzung vom 26. Juni 2017 Kredite von insgesamt zwei Millionen Franken.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regionalpolizei: Neue Öffnungszeiten in Zofingen und Schöftland  
22.05.17 - Die Regionalpolizei Zofingen passt die Schalteröffnungszeiten in Zofingen und Schöftland per 1. Juni 2017 an. Sie reagiert damit auf die strukturellen Veränderungen in der Aargauer Polizeilandschaft im Zuge des Projekts Kapo 2020. Die Regionalpolizei Zofingen harmonisiert die Schalteröffnungszeiten mit der Kantonspolizei. Die Öffnungszeiten der Regionalpolizei werden insbesondere während schwach frequentierten Zeiten reduziert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abstimmungsresultate zu den Wahlen vom Sonntag 21. Mai 2017
Protokoll zu den eidgenössischen Wahlen Protokoll zu den kantonalen Wahlen
Protokoll der Ersatzwahl einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters am Bezirksgericht Zofingen für den Rest der Amtsperiode 2017/2020
Amtliche Publikation der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates
Protokoll Stadtratswahlen
Da nicht alle Sitze besetzt worden sind, ist am 25. Juni 2017 ein 2. Wahlgang erforderlich.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen erweitert Angebot an Tagesstrukturen
18.05.17 - Der Zofinger Einwohnerrat hat im November 2016 der Einführung von Tagesstrukturen zugestimmt. Damit kann das Pilotprojekt für die Tagesstrukturen im Spittelhof per 1. August 2017 in den Regelbetrieb überführt werden. Gleichzeitig erweitert die Stadt Zofingen auf das neue Schuljahr hin das Angebot an Tagesstrukturen für Schülerinnen und Schüler der Primarschule im Gebiet des Gemeindeschulhauses. Nun steht der Standort fest: An der Weiherstrasse 12 in Zofingen konnte eine grosse Liegenschaft mit Garten gemietet werden. Ursprünglich sah der Stadtrat vor, die Tagesstrukturen an der Rebbergstrasse 2 zu platzieren. Diese Räumlichkeiten werden aber aktuell durch den im Sommer 2016 neu geschaffenen Kindergarten Natur und Bewegung 2 belegt. Da für diesen nicht wie geplant ein definitiver Standort gefunden werden konnte, bleibt er vorerst an der Rebbergstrasse. Für die Tagesstrukturen konnte die Stadt Zofingen nun glücklicherweise ganz in der Nähe eine äusserst geeignete Liegenschaft mieten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fliegen Fliegen hinter Fliegen…
18.05.17 … dann sind es in Zofingen mit grosser Wahrscheinlichkeit die Halmfliegen. Diese sind ein Phänomen: Wie eine Plage treten sie im warmen Frühjahr oder in den Spätsommermonaten entweder als lästiger Schwarm in den Zofinger Gassen oder zu Tausenden an weissen Hauswänden in der Altstadt auf. Sobald die Temperaturen unter 15°C fallen, machen sich die Fliegen von selber wieder aus dem Staub. Die Halmfliegen (Thaumatomyia notata) schädigen aber weder die Gesundheit noch die Gebäude. Es handelt sich um eine etwa zwei Millimeter lange gelbglänzende Fliege mit drei schwarzen Längsstreifen auf der Brustoberseite. Sie kann leicht mit der Essigfliege verwechselt werden, geht jedoch nicht an Nahrungsmittel. Halmfliegen entwickeln sich auf Wiesen und Weiden in der stadtnahen Umgebung. Das Phänomen ist auch in anderen Städten bekannt. Dabei ist es typisch, dass in gewissen Jahren besonders viele Fliegen festzustellen sind und in anderen Jahren nichts auffällt. Es findet auch nicht in jedem Jahr eine Schwarmbildung statt.
Halmfliegenschwärme können zwar sehr lästig werden, sie sind aber nicht schädlich. Es fehlen wissenschaftliche Erkenntnisse, welche baulichen Elemente und Farben sie bevorzugt anfliegen. Das Auftreten ist auch stark temperaturabhängig. In Städten ist es ein saisonales Ereignis und sowohl die Vorbeugung als auch die Bekämpfung kaum möglich. Die Stadt Zofingen sieht daher keine Massnahmen vor.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorprojekt Sanierung und Aufwertung Untere Grabenstrasse K104/Gestaltung Bahnhofplatz mit Velostation
16.05.17 Im Nachgang zur Informations- und Diskussionsveranstaltung vom 15. Mai 2017 in obenerwähnter Sache stellen wir Ihnen folgende Dokumente zur Verfügung:

Präsentation Vorprojekt (PDF)
Fragebogen Mitwirkung (PDF)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Startschuss für die Arbeitsgruppe Parkhaus Ost  
15.05.17 - Die Arbeitsgruppe Parkhaus Ost hat bereits an ihrer ersten Sitzung intensive Diskussionen bezüglich des Standorts eines neuen Parkhauses in Zofingen geführt und Grundlagen für die Entscheide des Stadtrates geschaffen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei neue Mitglieder im Einwohnerrat Zofingen
15.05.17 - Anstelle von Urs Plüss, DYM/EVP, welcher per 31. März 2017 aus dem Einwohnerrat zurückgetreten ist, wurde Patrik Zimmerli, EVP, mit Wirkung ab 1. April 2017 als Mitglied des Einwohnerrates für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/17 durch das Wahlbüro als gewählt erklärt. Die per 30. April 2017 zurückgetretene Gabriele Nauer, DYM/parteilos, wurde durch Erich Roth, parteilos, ersetzt und durch das Wahlbüro für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/17 als gewählt erklärt. Die beiden Inpflichtnahmen erfolgen an der Einwohnerratssitzung vom 26. Juni 2017.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schulanlage Mühlethal: Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Verkehrs- und Parkierungsregime
15.05.17 - Im Zusammenhang mit der Sanierung der Schulanlage Mühlethal wurde das Verkehrs- und Parkierungsregime um die Schulanlage und die Mehrzweckhalle überprüft. Um die Durchfahrt durch das Schulareal während den Schulzeiten zu unterbinden, wird ein temporäres Fahrverbot (Montag - Freitag) verfügt. Am Ende des Postweges und an der Dorfstrasse sind Parkplätze für den Schul- und Kindergartenbetrieb vorgesehen. Gleichzeitig wurde auch das Verkehrsregime bei den Schulanlagen genauer unter die Lupe genommen. Heute darf dort mit Tempo 50 gefahren werden. Dies ist zu hoch angesichts der Vielzahl der Schulkinder, die diese Wegbeziehungen nutzen aber auch angesichts des Ausbaugrades des kommunalen Strassennetzes und der topografischen Verhältnisse. Die Zonensignalisation Tempo 30 wäre sachgerechter. Am Mittwoch, 17. Mai 2017 um 19.00 Uhr stellen Planer und Behörden das Verkehrs- und Parkierungsregime um die Schulanlage und Mehrzweckhalle im Eichhölzlizentrum in Mühlethal vor.

Information St. Ballmer

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen setzt weiterhin auf Kaminfeger Rolf Roth
15.05.17 - Im Kanton Aargau verfügen Kaminfeger in ihrem zugewiesenen Gebiet über ein lokales öffentliches Monopol für die gesetzlich vorgeschriebenen Kaminfegerarbeiten. Der Stadtrat erteilt nach einer öffentlichen Ausschreibung dem bereits bisher für Zofingen zuständigen Kaminfeger Rolf Roth aus Zofingen die Kaminfegerkonzession in den Bereichen Kaminfegerarbeiten, Brandschutz und Feuerungskontrolle für die Jahre 2018 – 2021.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heitere-Festival-Woche
15.05.17 - Der Stadtrat Zofingen hat die Austragung der Heitere-Festival-Woche vom 8. bis 13. August 2017 mit Auflagen bewilligt. Die Zusammenarbeit mit der Veranstalterin funktioniert sehr gut. Trotzdem und im Sinne einer kontinuierlichen Optimierung haben auch nach dem letztjährigen Festival Gespräche zwischen der Veranstalterin und der Stadt Zofingen stattgefunden.
In Zofingen gehört das Heitere Open Air mittlerweile zur Tradition. 1991, damals noch in kleinerem Rahmen und über eine kürzere Zeitspanne hinweg, fand das erste Heitere Open Air statt. Seither hat sich der Event als bedeutende Grossveranstaltung etabliert und nimmt im Schweizer Veranstaltungskalender einen wesentlichen Platz ein. Die hohe Medienpräsenz, der damit verbundene Bekanntheitsgrad und die positive Ausstrahlung über die regionalen Grenzen hinaus kommen auch der Stadt und der Region Zofingen zugute. Das regionale Gewerbe kann ebenfalls jedes Jahr von diesem Anlass in den unterschiedlichsten Formen profitieren. Der Stadtrat ist sich bewusst, dass von einem solchen Grossanlass auch Belastungen und Emissionen auf die Bevölkerung und die Umwelt ausgehen. Der Stadtrat ist aber der Überzeugung, dass diese durch die von der Veranstalterin vorgenommenen Massnahmen auf ein vertretbares Mass reduziert werden.
Weitere Informationen: www.heitere-events.ch

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatz für Feuerwehr wird besser entschädigt
15.05.17 - Ab 2018 sollen bei der Feuerwehr Zofingen die festen Gehälter der Funktions- und Abteilungsleiter aufgrund der Mehrbelastung erhöht werden. Auch die Sold- und Kursentschädigung soll zeitgemässer ausgestaltet werden. Der Stadtrat Zofingen bewilligt die entsprechende Erhöhung der Entschädigungen und Soldansätze, welche 2018 für die gesamte Feuerwehr mit Zusatzkosten von knapp 5`000 Franken beziffert wird und mit dem Budget 2018 noch durch den Einwohnerrat genehmigt werden muss.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

70 Kinder erforschen ihr Quartier 
12.05.17 - Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Zofingen führt mit Kindern vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse Quartiererforschungen in verschiedenen Stadtteilen von Zofingen durch. Die Kinder erforschen und bewerten dabei öffentliche Plätze. Die beliebtesten Orte werden in einem "Kinderstadtplan" abgebildet. Für die Quartiererforschung haben sich über 70 Kinder angemeldet.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen führt Betreuungsgutscheine für die familienergänzende Kinderbetreuung ein 
11.05.17 - Ab August 2017 können Eltern mit Wohnsitz in Zofingen erstmals für ihre Kinder im Vorschul- sowie Schulalter Gutscheine für die Betreuung in Tagesstrukturen beziehen. Mit diesen Betreuungsgutscheinen fördert die Stadt Zofingen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beginn der Velosaison: «Helm tragen – aber richtig»
05.05.17 - Die Regionalpolizei Zofingen unterstützt erneut zu Beginn der Velosaison die TCS-Präventionskampagne «Helm tragen – aber richtig». Dies, nach der erfolgreichen Lancierung im letzten Jahr. Das Verkehrsinstruktionsteam der Regionalpolizei Zofingen und der TCS Sektion Aargau besuchten gemeinsam die Kreisschule Leerau und die Schulen in Kölliken und Strengelbach.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation - Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über Auffahrt
04.05.17 - Die Büros der städtischen Verwaltung bleiben am

Mittwoch, 24. Mai 2017, ab 16.00 Uhr und Freitag, 26. Mai 2017 geschlossen.

Die Regionalpolizei und die Stadtbibliothek sind am Freitag, 26. Mai 2017 und Samstag, 27. Mai 2017 zu den normalen Betriebszeiten geöffnet.

Bei Todesfällen wende man sich an Alfred Jost, Bestattungsfunktionär, Telefon 062 797 15 54.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

STADTRAT ZOFINGEN

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schwimmbad Zofingen: Saisonstart am 13. Mai 2017 
02.05.17 - Die Badi in Zofingen öffnet am 13. Mai 2017 nach der Winterpause wieder ihre Tore. Trotz steigender Eintrittspreise bleibt sie dank ihrem umfassenden Angebot  und zahlreicher Annehmlichkeiten für ihre Gäste attraktiv.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgsautorin Milena Moser zu Gast in Zofingen 
02.05.17 - Die Stadtbibliothek Zofingen hat einen Gast aus Amerika: Die Schweizer Erfolgsautorin Milena Moser. Sie ist 2015 nach Santa Fe (New Mexico) ausgewandert. In ihrem neusten Buch "Hinter diesen blauen Bergen" schreibt sie über diesen mutigen Schritt und ihr neues Leben voller Überraschungen. Die Lesung findet am Freitag, 12. Mai 2017 um 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek Zofingen statt. Ticketvorverkauf in der Stadtbibliothek.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofinger Bevölkerung soll Leitbild mitgestalten 
28.04.17 - Die Stadt Zofingen soll ein in Bevölkerung und Politik breit abgestütztes Leitbild erhalten. Deshalb lädt der Stadtrat Zofingerinnen und Zofinger am 10. Juni 2017 zu einem Workshop ein.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vordere Hauptgasse in Zofingen ab Mitte Mai gesperrt
27.04.17 -  Die Kanalisation und die Werkleitungen beim "Oberer Stadteingang" in Zofingen müssen saniert werden. Zofingen nutzt die Gelegenheit und passt gleichzeitig den gesamten Zugangsbereich zur Altstadt den heutigen Bedürfnissen an. So wird der Stadteingang aufgewertet und behindertengerechter gestaltet, der Gehweg verbreitert und die Verkehrsführung insbesondere für Velofahrer und Fussgänger angepasst. Die für das Jahr 2017 geplanten Arbeiten an der Vorderen Hauptgasse im Abschnitt Amtshäuser bis Anschluss Gerbergasse wurden Anfang April an die Strub Bau AG aus Oftringen vergeben. Die Bauarbeiten beginnen am 15. Mai 2017 und dauern voraussichtlich bis Mitte November 2017. Es ist während der Bauzeit mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Zuerst wird der betroffene Abschnitt der Vorderen Hauptgasse ab dem 15. Mai bis Mitte Juli 2017 für Fahrzeuge gesperrt. Während der nachfolgenden Etappen wird der Verkehr bis zum Abschluss der Bauarbeiten im Einbahnregime wieder ins Stadtzentrum geleitet werden. Der Zugang zu den einzelnen Liegenschaften wird für Fussgänger grundsätzlich immer möglich sein.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Baubewilligung für das Quartierschulhaus Mühlethal liegt vor
27.04.17 - Gegen die Erweiterung des Quartierschulhauses und des Kindergartens Mühlethal sowie die Erneuerung der Heizung sind keine Einsprachen bei der Stadtverwaltung Zofingen eingegangen. Der Stadtrat hat nun gleichzeitig mit der Baubewilligung auch die Baufreigabe erteilt. Dies war möglich, weil bereits 70 Prozent der Aufträge für das Projekt vergeben werden konnten. Von den kürzlich vergebenen Bauarbeiten erhielten für knapp 60 Prozent der Auftragssumme Unternehmen aus Zofingen den Zuschlag. Die restlichen Arbeiten gingen an Firmen aus der Region. Der Beginn der Bauarbeiten ist auf die Sommerferien vorgesehen. Ende 2017 sollten die Arbeiten abgeschlossen sein.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10 Jahre schweiz.bewegt in Zofingen und Einweihung des StWZ-Bewegungsparks im Rosengarten
27.04.17 - Vom 5. bis 13. Mai 2017 findet zum zehnten Mal die schweiz.bewegt-Woche in Zofingen statt. Die seit Jahren gut besuchten Aktivitäten und Bewegungsmöglichkeiten werden von einem grossen Teil der Bevölkerung sehr geschätzt. Das äusserst engagierte OK rund um Stefan Jetzer ist jedes Jahr bemüht, neue, spannende und abwechslungsreiche Programmpunkte einzubauen. Rechtzeitig zu diesem Jubiläum kann der StWZ-Bewegungspark im Rosengarten eingeweiht und der Bevölkerung übergeben werden. Bereits im Dezember 2016 wurde der erste Teil des StWZ-Bewegungsparks im Garten des Seniorenzentrums an der Luzernerstrasse eröffnet. Der grössere Teil des Parks im Rosengarten, welcher die StWZ Energie AG aufgrund ihres letztjährigen Jubiläums massgeblich finanziert, steht ab dem 5. Mai 2017 der ganzen Bevölkerung zur freien Benutzung zur Verfügung. Die neuen und robusten Geräte der Firma Playfit GmbH passen bestens in das Konzept der schweiz.bewegt-Woche und bieten daher die Möglichkeit, die Lust am Bewegen im Freien und individuell über die Woche hinaus auf das ganze Jahr auszudehnen.

Eröffnung Bewegungspark: Freitag, 5. Mai 2017, 17.30 Uhr, Rosengarten
Eröffnung schweiz.bewegt-Woche: Freitag, 5. Mai 2017, 18.30 Uhr, Start- /Zielgelände beim Gemeindeschulhausplatz Zofingen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beschlüsse des Einwohnerrats Zofingen sind rechtskräftig
27.04.17 -  Nach unbenutztem Ablauf der Referendumsfrist sind die Beschlüsse des Einwohnerrates vom 20. März 2017 rechtskräftig geworden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Photovoltaikanlage auf der Halbüberdeckung der A2 geplant
25.04.17 - Auf der Halbüberdeckung der Autobahn A2 auf dem Gemeindegebiet Strengelbach bei Zofingen soll eine der grössten Photovoltaikanlagen der Region erstellt werden. Dem Zofinger Stadtrat ist es gelungen, mit allen Beteiligten eine Lösung zu finden, die sowohl die ökologische wie auch die energetische Nutzung der Halbüberdeckung der A2 ermöglicht.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zum Waldgang der Ortsbürgerinnen und Ortsbürger
24.04.17 - Am Samstag, 13. Mai 2017, findet der Waldgang für Ortsbürgerinnen und Ortsbürger statt. Mit Klick auf den Titel werden Sie zu den Details dieses Ausflugs geleitet.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neubau Quartierschulhaus BZZ ist auf Kurs
10.04.17 - Die Vorbereitungsarbeiten für das neue Quartierschulhaus im Bildungszentrum Zofingen laufen bereits auf Hochtouren und kommen planmässig voran. Derzeit wird der Sportplatz verlegt, um Platz für den Neubau zu schaffen. Wegen den Bauarbeiten musste die Schulwegführung angepasst werden – dank der Anleitung durch die Lehrpersonen der Quartierschule hat dies bestens funktioniert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12 Anmeldungen für die Stadtrats-Wahlen vom 21. Mai 2017 
07.04.17 - Für die Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates Zofingen für die Amtsperiode 2018/2021 sind fristgerecht 12 Anmeldungen eingegangen. Damit kämpfen sechs bisherige Stadtrats-Mitglieder, zwei neue Kandidatinnen und vier neue Kandidaten um die insgesamt sieben Sitze in der Zofinger Exekutive. Der erste Wahlgang findet am 21. Mai 2017 statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Welttag des Buches: Regionaler Bibliothekstag am 29. April 2017
06.04.17 - Bereits zum zweiten Mal organisieren mehrere Bibliotheken der Region einen Regionalen Bibliothekstag mit vielen Aktivitäten. Am Samstag, 29. April 2017 feiern die Bibliotheken von Brittnau, Oftringen, Rothrist, Strengelbach, Uerkheim und Zofingen den Welttag des Buches. Das Motto „Schatzkiste“ vereint eine Vielzahl von Angeboten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SVP ist neu in Zofinger Verkehrskommission vertreten
23.03.17 - Martin Willisegger vertritt die SVP für den Rest der Legislaturperiode 2014 - 2017 in der Verkehrskommission. Die SVP war bisher nicht in der Kommission vertreten. Durch deren Erweiterung sollen alle politisch relevanten Kräfte eingebunden werden. Martin Willisegger wurde mit Daniel Bärlocher vom Zofinger Stadtrat rückwirkend per 1. März 2017 in die Kommission gewählt. Daniel Bärlocher ist Verkehrsingenieur, parteilos und Geschäftsführer eines Verkehrsplanungsbüros. Er folgt auf Adrian Borer von der Dynamischen Mitte.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vandalen zerstören Bodenleuchten im Mühlethal
23.03.17 - Vandalen haben neulich beim Milchhüsli im Zofinger Ortsteil Mühlethal sechs der neun Bodenleuchten zerstört. Dabei ist ein Schaden von mehreren Tausend Franken entstanden. Auf den Ersatz der Bodenleuchten wird verzichtet, da diese gemäss Hersteller ein beliebtes Ziel von Vandalen darstellen, aber auch wegen der Kosten und wegen der durch die Leuchten verursachten Lichtverschmutzung. Es wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erstmals wird in Zofinger Arbeitszone Tempo 30 eingeführt
23.03.17 - Die Strasse "Im Brühl" soll saniert und die Werkleitungen instand gestellt werden. Die betroffenen Anstösser äusserten den Wunsch, im Rahmen des Bauprojekts auf diesem Strassenabschnitt Tempo 30 einzuführen. Die Gemeindestrasse "Im Brühl" weist zahlreiche Ein- und Ausfahrten sowie Senkrechtparkplätze auf. Der Zofinger Stadtrat will mit der Geschwindigkeitsbeschränkung die Verkehrssicherheit auch in der Arbeitszone erhöhen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Resultate der gestrigen Sitzung des Einwohnerrates Zofingen
21.03.17 - An der gestrigen Sitzung des Zofinger Einwohnerrates sind folgende Entscheide gefallen:

- Yvonne Lehmann (SP/JUSO, sp) ist als Ersatzabgeordnete für den Gemeindeverband Entsorgung Region Zofingen (erzo) "ARA" für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/2017 gewählt worden (GK 146).

- Der Einwohnerrat hat sämtliche Einbürgerungsgesuche gutgeheissen (GK 147 - 156).

- Ein Kredit von 1,845 Millionen Franken für die Schulanlage Mühlethal (Erneuerung Heizung, Erweiterung Schule und Kindergarten) wurde klar gutgeheissen (GK 143).

- Der Einwohnerrat entschied sich deutlich für den Investitionskredit "GEP-Umsetzung 2017" von 480‘000 Franken für Werterhaltungsmassnahmen am Abwassernetz im Ortsteil Mühlethal (GK 144).

- Der Einwohnerrat stimmte einstimmig für den Antrag des Stadtrates, Arthur und Louise Senn-Widmer das Ehrenbürgerrecht der Einwohnergemeinde Zofingen zu verleihen (GK 145).

Die Traktandenliste sowie weitere Informationen zu den einzelnen Geschäften finden Sie unter: http://www.zofingen.ch/?rub=664

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofinger Schwimmbad erhöht Preise
20.03.17 -  Auf die Saison 2017 erhöht die Zofinger Badi erstmals nach 21 Jahren die Preise. Ein Vergleich zeigte, dass die meisten Tarife des Schwimmbads Zofingen bisher unter dem Durchschnitt der vergleichbaren Freibäder in der Region lagen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch Rechnungsabschluss 2016 der Einwohnergemeinde Zofingen deutlich besser als budgetiert 
17.03.17 - Nach den beiden ausgezeichneten Ergebnissen der Jahre 2014 und 2015 fällt auch der Rechnungsabschluss 2016 der Einwohnergemeinde Zofingen deutlich besser aus als budgetiert: Die Erfolgsrechnung ergibt eine erfreuliche Selbstfinanzierung von CHF 7,40 Mio., mit der die Nettoinvestitionen von CHF 7,02 Mio. vollumfänglich selbst finanziert werden konnten. Zu diesem Ergebnis geführt haben der um CHF 0,72 Mio. tiefere betriebliche Aufwand und das um CHF 1,14 Mio. bessere Ergebnis aus Finanzierung.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sanierung und Aufwertung im Kultur- und Naturraum Heitern 
16.03.17 - Die Tierparkanlage Heitern, der sogenannte "Hirschpark", entspricht nicht mehr ganz den heutigen Standards einer zeitgemässen und artgerechten Tierhaltung. Der Stadtrat hat sich darum intensiv mit der Entwicklung des Hirschparks auseinander gesetzt. Dessen Sanierung soll nun in ein Zukunftskonzept für den gesamten Kultur- und Naturraum Heitern einbezogen werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schauspiel "Martinus Luther, Anfang und Ende eines Mythos"
13.03.17 -  Das Schauspiel "Martinus Luther, Anfang und Ende eines Mythos" ist ein Auftragswerk zum 500. Jahrestag der Reformation. Geschrieben hat es der bekannte Theaterautor John von Düffel. Gezeigt wird es am Dienstag, 21. März 2017 um 20 Uhr bei Musik & Theater im Stadtsaal Zofingen. Um 19:30 Uhr findet eine Einführung statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

FGPK stimmt Erneuerung der Schulanlage und der Kanalisation im Mühlethal zu
09.03.17 - Die Finanz- und Geschäftsprüfungskommission (FGPK) empfiehlt dem Zofinger Einwohnerrat im Ortsteil Mühlethal die Schulanlage für 1,8 Mio. Franken zu erweitern und die Abwasser-Infrastruktur in diesem Jahr für 480?000 Franken zu sanieren. Ausserdem steht die FGPK sämtlichen Einbürgerungsgesuchen positiv gegenüber. Sie folgt ebenfalls dem Antrag des Stadtrates und empfiehlt dem Einwohnerrat auf die Sitzung vom 20. März 2017 Arthur und Louise Senn-Widmer ins Zofinger Ehrenbürgerrecht aufzunehmen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bahnhofparking Zofingen: wegen Sanierung temporär weniger Parkfelder verfügbar
 09.03.17 - Um die Sicherheit des Bahnhofparkings in Zofingen auch weiterhin gewährleisten zu können, wird in diesem Jahr die 20-jährige Sprinkleranlage einer Generalrevision unterzogen. Die Arbeiten umfassen dabei den Ersatz der Sprinklerdüsen sowie Teile der Aufhängung und werden ab dem 20. März 2017 innerhalb von drei Monaten etappenweise durchgeführt. Leider lassen sich Behinderungen und Unannehmlichkeiten nicht gänzlich vermeiden. Jedoch stehen auch während der Revisionsarbeiten rund 80 Prozent der 485 Parkplätze zur Verfügung. Als Ausweichparkplatz kann der Parkplatz "Untere Brühl" (ehemals Siegfried AG) genutzt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktualitäten-Café "Freiwilligenarbeit – ein Erfahrungsaustausch"
09.03.17 - Am 15. März 2017 findet von 10.00 – 11.15 Uhr in der Stadtbibliothek Zofingen das Aktualitäten-Café zum Thema "Freiwilligenarbeit" statt. Dieses steht allen Interessierten offen, welche bei einer Tasse Café ihre Erfahrungen und Standpunkte zum Thema mit andern teilen möchten. Organisiert wird der Meinungsaustausch von der Alterskommission und der Stadtbibliothek Zofingen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schiessanlässe 2017 in der Schiessanlage Heitern bewilligt
09.03.17 - Der Zofinger Stadtrat hat für das Jahr 2017 die Schiesszeiten für untenstehende Schiessanlässe auf dem Heitern bewilligt. Besonders hervorzuheben ist dabei das 30. Aargauer Kantonalschützenfest, welches Ende Juni und Anfang Juli stattfinden wird.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von A wie Arbeitszeit bis Z wie Zukunft der Region
08.03.17 -  Rund 30 Arbeitgebende und Personalfachleute der Region Zofingen treffen sich am 16. März 2017 in der Chuchifabrik Zofingen zu einem Netzwerkanlass und diskutieren Fragen aus der Arbeitswelt wie beispielsweise den Umgang mit dem Inländervorrang. Speziell daran ist, dass ihnen diese Plattform von zwei Institutionen geboten wird, die sich für Stellensuchende in der Region einsetzen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SBB Gemeindetageskarten - Preiserhöhungen per April 2017
07.03.17 - Die Tages-GA?s von Zofingen können 90 Tage im Voraus gebucht werden. Wer also Anfang Juni 2017 schon einen Ausflug geplant hat und mit der Bahn verreisen möchte, kann heute bereits die SBB-Tageskarten bestellen. Die Kunden der Stadt Zofingen profitieren noch bis Ende März 2017 vom aktuellen Verkaufspreis von 44 Franken pro Gemeindetageskarte. Ab April kostet eine Tageskarte der SBB neu 46 Franken. Täglich stehen der Bevölkerung acht der beliebten Tageskarten zur Verfügung. Diese können beim Stadtbüro Zofingen, 062 745 71 72 oder online bezogen werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen führt Elternbriefe der Pro Juventute ein
02.03.17 - Zofinger Eltern sollen während dem ersten Lebensjahr ihres ersten Kindes mit Elternbriefen der Pro Juventute bedient werden. Die Briefe vermitteln Tipps und Informationen rund um das Elternsein, angepasst an die Entwicklungsschritte des Kindes. Gutscheine für die Briefe werden ab Frühling 2017 interessierten Eltern durch die Zofinger Mütter- und Väterberatung ausgehändigt. Die Aktion der Abteilung Kind Jugend Familie der Stadtverwaltung Zofingen ist Teil des Programms Primokiz Zofingen, welches unter anderem zum Ziel hat, Eltern optimal zu beraten und zu informieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Höchsttarif für Kaminfeger steigt
02.03.17 - Im Kanton Aargau verfügen Kaminfeger in ihrem zugewiesenen Gebiet über ein lokales öffentliches Monopol für die gesetzlich vorgeschriebenen Kaminfegerarbeiten. Der Zofinger Stadtrat hat entschieden, dass der auf dem Zofinger Stadtgebiet tätige Kaminfeger Rolf Roth ab dem 1. März 2017 neu statt 79.80 maximal 84.00 Franken pro Stunde verrechnen darf. Der Regierungsrat hat im Januar den kantonalen Höchsttarif angepasst – erstmals seit 2009. Die Erhöhung wird unter anderem begründet mit höheren Kosten für die Betriebsinhaber durch den Gesamtarbeitsvertrag und gestiegene Fahrzeugkosten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Teure Sanierung des Abwassernetzes im Mühlethal
02.03.17 - 2015 wurde die Kanalisation entlang des Moosbachs im Ortsteil Mühlethal saniert, der Einwohnerrat hatte dafür 287?000 Franken bewilligt. Dieser Kredit wurde um 22 Prozent überschritten, da die Synergieeffekte mit einem andern Bauprojekt geringer waren als erwartet. Ausserdem musste eine Wasserleitung, die bisher falsch angeschlossen war, umgehängt werden, was zu Mehrkosten führte. Der Stadtrat Zofingen genehmigte die entsprechende Kreditabrechnung.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreditabrechnung für ein Teilstück der Wiggertalstrasse
02.03.17 - Um die Luzernerstrasse (K104) zwischen Oftringen und Zofingen zu entlasten und die Erschliessung der Arbeitszone zu verbessern, bauten die beiden Gemeinden die Untere Brühlstrasse – sog. Spange – zwischen der Bleiche Zofingen und der Kehrichtverbrennungsanlage in Oftringen aus. Die beiden Gemeinden finanzierten dieses Vorhaben vor. Dafür sprach der Zofinger Einwohnerrat einen Kredit von 1,85 Mio. Franken. Die Bauabrechnung weist nun eine technische Kreditunterschreitung von fast 43 Prozent aus. Die massive Unterschreitung ist primär durch den erst nachträglich zugesprochenen Kostenbeitrag des Kantons begründet. Der Zofinger Stadtrat genehmigte die Kreditabrechnung. Die prognostizierten Gesamtprojektkosten von über 5,64 Mio. Franken konnten mit effektiven Kosten von 5,52 Mio. Franken eingehalten werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen verkauft Parzelle zwischen Haselweg und Zelglistrasse
02.03.17 - Die Einwohnergemeinde Zofingen verkauft ein 830 Quadratmeter grosses Grundstück in der Wohnzone W3 an der Kreuzung von Haselweg und Zelglistrasse an den Architekten Christian Hartmann aus Windisch. Der Käufer wurde verpflichtet, innerhalb eines Jahres ein Baugesuch einzureichen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regionalpolizei Zofingen: Die personelle Aufstockung ist abgeschlossen 
01.03.17 - Die Regionalpolizei Zofingen hat die personelle Aufstockung, gemäss Vereinbarung mit dem Kanton Aargau, erfolgreich und früher als geplant abgeschlossen. 2016 war die Regionalpolizei während 28?000 Stunden in Zofingen und in den Vertragsgemeinden präsent. Das entspricht einer Zunahme von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr. Erneut war der beeinflussbare Aufwand geringer als budgetiert. Das geht aus dem Jahresbericht 2016 hervor.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Guido Hodel wird Leiter Hochbau und Liegenschaften der Stadt Zofingen
20.02.17 - Im Juni 2017 übernimmt Guido Hodel aus Wikon die Leitung des Bereichs Hochbau und Liegenschaften in der Zofinger Stadtverwaltung. Der diplomierte Bauingenieur ETH ist aktuell für die Bauunternehmung Anliker AG in Emmenbrücke tätig und bringt sehr gute Fach- und Führungsqualitäten sowie einen grossen Erfahrungshintergrund mit. In seinem künftigen Team konnte gleichzeitig die Projektleiterstelle Hochbau besetzt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofinger Ehrenbürgerrecht für Arthur und Louise Senn-Widmer
17.02.17 - Über 37 Jahre hat sich Arthur Senn mit viel Herzblut und Professionalität insbesondere als Stadtschreiber für die Stadt Zofingen und ihre Bevölkerung eingesetzt. Sein hohes berufliches Engagement war nur möglich dank der grossen Unterstützung seiner Ehegattin Louise Senn. Den Eheleuten soll am 20. März 2017 vom Einwohnerrat Zofingen das Ehrenbürgerrecht der Einwohnergemeinde Zofingen verliehen werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwasser-Infrastruktur im Mühlethal soll saniert werden 
17.02.17 - Der Zofinger Stadtrat hat das diesjährige Sanierungspaket für die Abwasser-Infrastruktur im Ortsteil Mühlethal geschnürt und legt dieses am 20. März 2017 dem Einwohnerrat zur Beschlussfassung vor. Mit dem Kredit von 480?000 Franken sollen diverse Abwasserleitungen saniert und im Schulweg eine Kanalisation verlegt sowie die Entwässerung optimiert werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erweiterung der Schulanlage Mühlethal kostet 1,8 Mio. Franken 
17.02.17 - Die Schule und der Kindergarten im Zofinger Ortsteil Mühlethal sollen erweitert sowie die Heizung ersetzt werden. Der Stadtrat Zofingen beantragt dafür einen Kredit von 1,845 Millionen Franken. Der Einwohnerrat entscheidet am 20. März 2017 über das Bauvorhaben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Punktlandung beim Zofinger Gesamtsteuerertrag 2016
16.02.17 - Die Steuerabrechnung 2016 der Einwohnergemeinde Zofingen schliesst brutto mit einem Gesamtertrag von CHF 35`805`659 um 0,3 % unter dem Budget ab. Das Ergebnis bei den Steuern der juristischen Personen (Aktiensteuern) ist dabei schlechter, dasjenige bei den natürlichen Personen besser als erwartet. Klar höher als budgetiert liegen die Erträge bei den Sondersteuern.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gute Noten für die Schule Zofingen
15.02.17 - Die im Auftrag des Kantons durchgeführte externe Evaluation stellt der Zofinger Volksschule ein positives Zeugnis aus. In sämtlichen sieben Evaluationsbereichen steht die Ampel auf Grün.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen will sich und seine Altstadt gezielt entwickeln
14.02.17 - Die Stadt Zofingen erarbeitet in diesem Jahr ein Leitbild für die Stadtentwicklung bis ins Jahr 2025. Dieses Leitbild bildet auch die Basis für das Projekt "Altstadtentwicklung", welches im Herbst 2017 lanciert werden soll.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abstimmungsresultate der Stadt Zofingen vom 12. Februar 2017
Protokoll kommunal Abstimmung - Initiative 2 Stunden Gratisparkzeit
Protokoll eidgenössische Abstimmungen
Protokoll kantonale Abstimmungen

Weitere Informationen zu den eidgenössischen und kantonalen Vorlagen finden Sie hier

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stadtrat Zofingen genehmigt drei erfreuliche Bauabrechnungen
10.02.17 - Die Aussensanierung des Gemeindeschulhauses Zofingen konnte um 17,3 Prozent günstiger realisiert werden als mit 250?000 Franken budgetiert. Dies insbesondere, weil infolge des guten Zustands der Aussenwand auf den Fassadenanstrich verzichtet werden konnte und dank kostengünstiger Angebote. Für die Erneuerung des Turnhallenbodens in der Bezirksschule und die Sanierung der Fenster sowie der Deckenbeleuchtung in der Alten Kanzlei hat Zofingen je 200?000 Franken bereitgestellt. Nun liegen die Kreditabrechnungen vor. Der Turnhallenboden konnte 3,5 Prozent und die Alte Kanzlei 4,5 Prozent günstiger saniert werden. Der Stadtrat Zofingen hat alle drei Abrechnungen genehmigt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingia schenkt Zofingen ein Wegleitungssystem
10.02.17 - 2019 feiert die Studentenverbindung Zofingia ihr 200-Jahr-Jubiläum. Zu diesem Anlass will der Schweizer Zofingerverein der Stadt Zofingen ein Wegleitungssystem "Wege durch Zofingen" schenken. Zu dessen Ausarbeitung wird aktuell eine Arbeitsgruppe gebildet, bestehend aus Mitgliedern der Zofingia und der Stadtverwaltung. Bereits früher hat die Zofingia Zofingen beschenkt, beispielsweise mit dem Thutbrunnen und dem Glockenspiel.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen verlängert Zusammenarbeit mit Pro Senectute
10.02.17 - Das Pflegegesetz verpflichtet Zofingen, ein Mindestangebot an Dienstleistungen im Bereich Hilfe und Pflege zu Hause sicherzustellen. Bezüglich Haushaltshilfe leistet die Spitex kurzfristige Einsätze, während die Pro Senectute die Langzeitunterstützung übernimmt. Die Stadt Zofingen arbeitet seit mehreren Jahren mit beiden Institutionen zusammen. Nun verlängert die Stadt ihre Zusammenarbeit mit der Pro Senectute für 2017 und 2018. Die Tarife für die Leistungsbezügerinnen und –bezüger bleiben mit 36 Franken pro Stunde gleich wie bisher und entsprechen den Tarifen der Spitex. Die Stadt Zofingen bezahlt der Pro Senectute zusätzlich 11.20 Franken pro geleistete Arbeitsstunde.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Startschuss für das neue Quartierschulhaus im Bildungszentrum Zofingen
06.02.17 - Am 13. Februar 2017 beginnen die Bauarbeiten für das neue Quartierschulhaus im Bildungszentrum Zofingen (BZZ). Ab diesem Zeitpunkt steht der Parkplatz neben der BZZ-Turnhalle nicht mehr zum Parkieren zur Verfügung, da wegen dem Schulhausbau ein Sportplatz auf den Parkplatz verlegt werden muss.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gestaltungsplan Swissprinters liegt im Entwurf vor
02.02.17 - In der heutigen Arbeitszone westlich des Zofinger Bahnhofs soll auf dem Areal der Swissprinters AG ein neues Wohn- und Dienstleistungsquartier entstehen. Basierend auf dem Siegerprojekt der entsprechenden Testplanung liessen die Swissprinters AG und die Stadt Zofingen einen Gestaltungsplan ausarbeiten. Dieser definiert Qualitätskriterien für die künftige Überbauung. Der Entwurf wird nun kantonal vorgeprüft. Gleichzeitig findet das öffentliche Mitwirkungsverfahren statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen setzt Sozialinspektoren ein
30.01.17 - Sozialhilfe: Zofingen setzt künftig bei Verdacht auf Missbrauch in der Sozialhilfe auf gezielte Abklärungen durch Sozialinspektoren. So sollen Personen, die unrechtmässig Sozialhilfe beziehen, entlarvt und bestraft werden können.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Finanzausgleich für mehr Transparenz und Solidarität
27.01.17 - Die Gemeinde- und Stadtammänner bzw. –präsident/innen der in der IG Wirtschaftsstandorte zusammengeschlossenen Aargauer Zentrumsgemeinden stehen geschlossen hinter dem neuen Finanzausgleich, über welchen die Bevölkerung im Kanton Aargau am 12. Februar 2017 abstimmt. Er schafft Transparenz, gleicht echte Lasten aus und sorgt für Solidarität zwischen den Gemeinden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen wertet Platz beim Forstacker auf und schafft zusätzliche Parkplätze
27.01.17 - Das Plätzchen zwischen dem Bahnhofkreisel und der Abfahrt ins Bahnhofparking Zofingen macht einen unwirtlichen Eindruck und soll aufgewertet werden. Dazu wird der Brunnen umplatziert und eine Blumenwiese angelegt. Zur Ausnützung einer weiteren Restfläche soll der danebenliegende bestehende Parkplatz Forstacker mit zehn zusätzlichen Parkfeldern erweitert werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen schafft kostengünstige Parkplätze in Bahnhofsnähe
26.01.17 - Die Stadt Zofingen stellt im Sinne einer Zwischennutzung auf dem Gelände der StWZ Energie AG
an der Unteren Brühlstrasse ab dem 1. Februar 2017 rund 320 Parkplätze bereit – und dies zu
attraktiven Preisen. Der Stadtrat legte fest, dass der neue Parkplatz "Untere Brühl" gemäss der
ausserhalb der Altstadt üblichen Tarifzone III bewirtschaftet werden soll. Das heisst, abends und an
Wochenenden ist das Parkieren gratis. Um das Bahnhofparking zu entlasten und Anreize für
Monats- und Jahresabos zu schaffen, werden diese zu moderaten Preisen abgegeben (Monatskarte
50 Franken, Jahresabo 500 Franken).

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuerungen im Stadtsaal Zofingen respektieren das Budget
26.01.17 - Rund 20 Jahre nach der letzten grösseren Renovation wurden im Zofinger Stadtsaal die
technischen Anlagen sowie Tische, Stühle und Vorhänge erneuert. Der Kredit von 513?000 Franken
für die Erneuerung der technischen Anlagen und Installationen wurde um knapp zwei Prozent
unterschritten. Für den Ersatz von Tischen, Stühlen und Vorhängen standen 345?000 Franken zur
Verfügung. Hier beträgt die Kreditunterschreitung knapp sieben Prozent. Die Rückmeldungen der
Veranstalter und Kunden auf die Neuerungen waren positiv. Der Stadtrat genehmigte beide
Kreditabrechnungen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seniorenwohnungen Rosenberg: erfreulicher Baufortschritt und Vermietungsstand
19.01.17 - Aktuell läuft der Innenausbau der 38 Alterswohnungen Rosenberg beim Seniorenzentrum Zofingen auf Hochtouren. Der Zofinger Stadtrat hat die Baustelle besucht, um sich ein Bild des Projektfortschritts zu machen. Bereits über 90 Prozent der Wohnungen sind reserviert, der Bezug ist für Oktober 2017 geplant.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilrevision Ortsplanung: öffentliches Mitwirkungsverfahren
13.01.17 - Die Stadt Zofingen passt die kommunalen Ortsplanungsinstrumente an die aktuellen Verhältnisse an. Dabei handelt es sich um projektspezifische Anpassungen am Bauzonen- und Kulturlandplan, diverse Umzonungen, die Qualitätssicherung für mehrere Entwicklungsgebiete sowie das Konzept für höhere Bauten. Die Unterlagen der teilrevidierten Ortsplanung liegen für die Mitwirkung bis am 3. März 2017 öffentlich auf.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------





STADTBÜRO mehr
Stadthaus Kirchplatz
Kirchplatz 26
4800 Zofingen
T 062 745 71 72
F 062 745 71 74
stadtbuero@zofingen.ch
www.zofingen.ch
 
SBB-Tageskarten mehr
Bei uns stehen Ihnen jeden Tag acht Tageskarten zur Verfügung

 
Baustellenübersicht mehr
Informieren Sie sich über die aktuelle Baustellensituation.

 
Führungen und Pauschalangebote mehr
Attraktive Führungen und Spezialangebote des Stadtbüros

 
Agenda mehr