1. AKTUELLES
  2. Baugesuche
  3. Einbürgerungen
  4. Gemeindewahlen 18/21
  5. Kantonale Asylunterkunft (ehemals Pflegeheim Spital)
  6. Laufende Projekte
  7. schweiz.bewegt
  8. Stellenmarkt Stadtverwaltung
  9. Veranstaltungen
  10. Weihnachtsbeleuchtung
  11. BILDUNG
  12. FREIZEIT&TOURISMUS
  13. GESUNDHEIT&SOZIALES
  14. KINDER&JUGEND
  15. KULTUR&GESCHICHTE
  16. POLITIK
  17. REGIONALPOLIZEI
  18. SENIORENZENTRUM
  19. SICHERHEIT
  20. STADTBIBLIOTHEK
  21. STADTVERWALTUNG
  22. UMWELT&VERKEHR
  23. WIRTSCHAFT
  24. ZAHLEN&FAKTEN
  25. IMPRESSUM
Medienmitteilungen sowie weitere Informationen

Sitzung Einwohnerrat vom 18. September 2017
18.09.17 - An der heutigen Sitzung des Zofinger Einwohnerrats sind folgende Entscheide gefallen:

- Zwei Personen wurden eingebürgert (GK 171, 172).
- Das Jugendkulturlokal OXIL wird nach erfolgreicher Pilotphase gemäss Antrag des Stadtrats in den Regelbetrieb überführt (GK 168).
- Der Einwohnerrat stimmt dem Gemeindevertrag über die Zusammenarbeit mit Brittnau in der Schulsozialarbeit zu (GK 169).
- Die Einsatzkostentarife der Feuerwehr werden per 1. Januar 2018 angepasst (GK 170).

Die Traktandenliste sowie weitere Informationen zur Sitzung finden Sie unter: http://www.zofingen.ch/?rub=664

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Saisonauftakt bei Musik & Theater Zofingen mit dem Liederabend „Azzurro“ 
11.09.17 - Musik & Theater Zofingen eröffnet am Mittwoch, 20. September 2017 die neue Saison mit dem italienischen Liederabend „Azzurro“. Dieser Abend voller Herz, Schmerz und Schalk lässt den Sommer mit viel Italianità ausklingen, um beschwingt in die neue Saison zu starten. Mit von der Partie ist der bekannte Schweizer Schauspieler und Sänger Daniel Rohr.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Feierliche Einweihung und Erstbezug der Alterswohnungen Rosenberg 
11.09.17 - Das einstige Pflegeheim Rosenberg ist umgebaut worden in 38 Mietwohnungen, die bau-lich und sicherheitstechnisch bestens auf die Bedürfnisse älterer Menschen angepasst sind. Nach dem Tag der offenen Tür am Samstag, 16. September 2017, ziehen die ersten Mieterinnen und Mieter in die Alterswohnungen Rosenberg ein.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

FGPK befürwortet einstimmig sämtliche Einwohnerratsvorlagen
08.09.17 -  Der Einwohnerrat Zofingen entscheidet am 18. September 2017 über zwei Einbürgerungen, die Weiterführung des Jugendkulturlokals OXIL, die Zusammenarbeit mit Brittnau in der Schulsozialarbeit und eine Tarifanpassung bei der Feuerwehr. Die Finanz- und Geschäftsprüfungskommission (FGPK) empfiehlt dem Einwohnerrat, sämtliche Vorlagen anzunehmen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tempo 30 bei Schulanlagen in Zofingen
08.09.17 - Bei den Schulanlagen im Zofinger Ortsteil Mühlethal wird bald Tempo 30 eingeführt. Der Stadtrat hat nun den Grundsatzentscheid gefällt, dass auch bei den Schulanlagen an der Weiher-, Schützen- und Rebbergstrasse in Zofingen die Tempolimite von 50 auf 30 runtergesetzt werden soll. Sowohl die Verkehrskommission als auch die Schulpflege und Elternorganisationen unterstützen das Vorhaben. Nach dem Grundsatzentscheid des Stadtrates wird nun ein Verkehrsgutachten erstellt. Danach folgen die kantonale Vorprüfung sowie die öffentliche Auflage. Verläuft das Verfahren reibungslos, könnte Tempo 30 noch 2017 eingeführt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unwetterschaden: Bahnhof-Lift bleibt langfristig ausser Betrieb
08.09.17 -  Beim Unwetter vom 8. Juli 2017 erlitt der Lift beim Bahnhofplatz Zofingen Totalschaden. Im Technikraum stand das Wasser bis unter die Decke. Abklärungen haben ergeben, dass er nicht repariert werden kann, sondern ersetzt werden muss. Die Kosten für die Reparatur wären unverhältnismässig hoch, dies auch in Anbetracht der Tatsache, dass bereits Pläne bestehen, den Bahnhofplatz inklusive Lift (Würfel Nord) in den kommenden Jahren neu zu gestalten. Unter Berücksichtigung der künftigen Platzgestaltung soll nun raschmöglichst ein neuer Lift eingebaut werden. Dies wird aber Monate in Anspruch nehmen. Wer nicht die Treppe benutzen kann, ist gebeten, auf den Lift beim Forstacker auszuweichen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Pilzkontrolleur für Zofingen und Strengelbach
08.09.17 - Alfred Murat aus Brittnau übernimmt die Pilzkontrolle für Zofingen und Strengelbach in der Pilzsaison 2017, nachdem Peter Straumann nach langjähriger Tätigkeit als Pilzkontrolleur zurückgetreten ist. Öffnungszeiten der Pilzkontrollstelle:  www.zofingen.ch/?rub=571. Ab 2018 wird für die Pilzkontrolle eine regionale Lösung mit verschiedenen Nachbargemeinden angestrebt. Erste Abklärungen wurden bereits getroffen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereidigung drei neuer Mitarbeitender der Regionalpolizei Zofingen
07.09.17 - In einem feierlichen Akt wurden die Gefreiten Angelika Rutishauser und Marc Bigler sowie die Polizistin Sabine Schläpfer vor dem Zofinger Stadtrat in Pflicht genommen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Soirée française“ in der Stadtbibliothek Zofingen 
07.09.17 - Als literarisches „Hors d’oeuvre“ zu den Zofinger Literaturtagen mit dem diesjährigen Gastland Frankreich findet in der Stadtbibliothek Zofingen eine „Soirée française“ statt. Am Donnerstag, 14. September 2017, 19 Uhr, werden der Programmleiter Markus Kirchhofer und die Stadtbibliothekarin Cécile Vilas im „Bistro“ der Stadtbibliothek Autorinnen und Autoren aus dem französischen Sprachraum vorstellen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Baumkrankheit bei Föhren festgestellt 
06.09.17 - Ein Werkhofmitarbeiter der Stadt Zofingen hat bei Routinearbeiten im Bereich der Bezirksschule Krankheitssymptome bei Föhren festgestellt. Eine Analyse der Forschungsanstalt Wald, Schnee und Landschaft (WSL) bestätigte den Verdacht, dass die starke Nadelverfärbung auf die Braunfleckenkrankheit (Lecanosticta acicola) zurückzuführen ist. Die befallenen Bäume müssen umgehend gefällt und fachgerecht entsorgt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kinder entdecken die Welt 
05.09.17 - "Die Entdeckung der Welt" ist eine Erlebnisausstellung zum Thema "Frühe Kindheit", initiiert durch den Verein Stimme Q. Neben dieser Wanderausstellung wurde mit über 60 Organisationen ein vielfältiges Rahmenprogramm zusammengestellt. Die Abteilung Kind Jugend Familie der Stadt Zofingen organisiert im September 2017 zwei spannende Anlässe für Eltern und Kinder im Vorschulalter.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen lädt Helfer nach Unwetter zum Helferfest ein
05.09.17 - Unter dem Motto "Zofingen dankt" lädt die Stadt Zofingen alle Helferinnen und Helfer am Dienstag, 12. September 2017 ab 18.30 Uhr zum Helferfest in und um den Stadtsaal Zofingen ein. Nach dem verheerenden Unwetter in Zofingen vor einigen Wochen wurden unzählige Hilfseinsätze geleistet, sowohl von offiziellen Organisationen wie Feuerwehren und dem Zivilschutz, aber auch durch Private. Die Stadt Zofingen bedankt sich mit einem einfach gehaltenen Fest bei allen beteiligten Helferinnen und Helfern für die grossartige Unterstützung und die solidarische Nachbarschaftshilfe. Der Stadtrat schreibt in seiner Einladung: "Bringen Sie Ihre Nachbarn mit, wenn diese Ihnen beim Kellerauspumpen geholfen haben. Laden Sie Bekannte ein, wenn diese Sie bei den Aufräumarbeiten unterstützt haben. Kommen Sie und feiern Sie mit, wenn Sie selber mitgewirkt haben."

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hohes Investitionsvolumen zwingt zu Massnahmen
31.08.17 - Der Stadtrat Zofingen kann auch für das Jahr 2018 ein befriedigendes Budget der Ein-wohnergemeinde vorlegen: Bei einem Aufwand von CHF 62,49 Mio. (ohne Spezialfinanzierungen) und einem Ertrag von CHF 64,15 Mio. ergibt sich eine Selbstfinanzierung von CHF 4,95 Mio. Dabei wird der Steuerfuss auf Grund der neuen gesetzlichen Bestimmungen zur Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden auf 99 % gesenkt. Der weiterhin sehr hohe Investitionsbedarf der Einwohnergemeinde Zofingen zwingt allerdings in den nächsten Jahren zu optimierenden Massnahmen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stadtschreiberin von Zofingen hat gekündigt
31.08.17 - Cornelia Zürcher reichte nach rund anderthalbjähriger Tätigkeit als Stadtschreiberin von Zofingen aus persönlichen Gründen beim Stadtrat ihre Kündigung ein. Sie wird neue Leiterin des Sozialamts der Sozialregion Olten. Die Stadtschreiberstelle in Zofingen wird umgehend neu ausgeschrieben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Europäische Tage des Denkmals: Vier Führungen zum Thema „Zeugnisse der Macht in der Stadtkirche Zofingen“ 
30.08.17 - Die Schweizer Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals steht in diesem Jahr unter dem Motto „Macht und Pracht“. In Zofingen finden am Samstag, 9. September vier Führungen statt, welche die „Zeugnisse der Macht“ in der Stadtkirche vorstellen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Nashorn Clara in den alten Büchern der Stadtbibliothek 
28.08.17 - Faszinierende alte Bücher aus der Stadtbibliothek Zofingen stehen im Zentrum der Ver-anstaltungsreihe „Geheimnisvolle Bibliothek“, die sich an Kinder ab 8 Jahren wendet. Am Mittwoch, 6. September 2017, 15 Uhr, geht es um die Geschichte und Darstellung des Nashorns Clara, das im 18. Jahrhundert gelebt hat und in ganz Europa gezeigt wurde.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Crowdfunding für Riesengraffiti an der OXIL-Rückwand
24.08.17 - An der Saisoneröffnung vom Freitag, 15. September 2017 möchte das OXIL Graffiti-Kunstschaffenden die 100 Quadratmeter Rückwand an der Oberen Brühlstrasse 6 in Zofingen als überdimensionierte Leinwand anbieten. Das Werk soll für das reichhaltige Kulturangebot im Jugendkulturlokal OXIL stehen. Da finanzielle Beiträge von Stadt, Kanton und Dritten in den Betrieb und das Programm fliessen, versuchen der Verein OX. Kultur und die Offene Kinder- und Jugendarbeit Zofingen, das Vorhaben über Crowdfunding zu finanzieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jugendliche Sprayer durch die Regionalpolizei Zofingen angehalten
23.08.17 - Die Regionalpolizei Zofingen konnte am vergangenen Sonntagabend zwei Sprayer anhal-ten und der Kantonspolizei Aargau zur weiteren Sachbearbeitung übergeben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuzuzügeranlass vom 22. August 2017 mit Vereins- und Informationsmarkt
23.08.17 - Der diesjährige Neuzuzügeranlass der Stadt Zofingen fand am 22. August 2017 im Stadtsaal statt und stand ganz im Zeichen des «Vereins- und Informationsmarktes». Zahlreiche Zofinger Vereine aus den Bereichen Sport, Kultur, Leben, Freizeit und Gesellschaft stellten sich den neuen Einwohnerinnen und Einwohnern vor.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation - Gemeindewahlen für die Amtsperiode 2018/20121 (PDF)
12.08.17 - Bekanntgabe der Anmeldungen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Öffentliche Auflage angepasster Gestaltungsplan Zelgli
12.08.17 - Beim rechtskräftigen Gestaltungsplan Zelgli in Zofingen hat sich in den Sondernutzungsvorschriften (SNV) ein Fehler eingeschlichen. Dort ist irrtümlich festgehalten, dass die Attikageschosse bei der Berechnung der Gesamtgeschossflächen angerechnet werden. Wegen dieses Fehlers konnte der Gestaltungsplan noch nicht umgesetzt werden. Der Zofinger Stadtrat hat diesen mit der Änderung des § 5 der Sondernutzungsvorschriften korrigiert. Dies bedingt aber nochmals ein Planungsverfahren mit Mitwirkung, kantonaler Vorprüfung und öffentlicher Auflage. Während des Mitwirkungsverfahrens bis Ende Juli sind keine Eingaben eingegangen. Der abschliessende Vorprüfungsbricht des Kantons liegt vor. Nun liegt der Gestaltungsplan ab dem 12. August bis am 11. September 2017 in der Bauverwaltung Zofingen öffentlich auf.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wichtige Entscheide für die Planung des Oberstufenzentrums Rebberg gefällt
03.08.17 - Für die Planung des Oberstufenzentrums Rebberg vergibt die Stadt Zofingen einen Studienauftrag an mehrere Architekturbüros. Der Bereich Hochbau und Liegenschaften wird mit Unterstützung des Büros für Bauökonomie, Luzern diesen Studienwettbewerb durchführen. Für dessen Auswertung hat der Stadtrat Zofingen eine elfköpfige Jury ernannt. Sie besteht aus insgesamt fünf Architekten, drei Vertretern der Stadt und der Schulpflege sowie drei Beratern.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zofingen ehrt seine Sportler künftig an der Bundesfeier
03.08.17 - Bis 2016 wurden regionale Sportlerinnen und Sportler jährlich am Gala-Abend „Sportstars Region Zofingen“ geehrt. Nach entsprechenden Rückmeldungen aus den Gemeinden verzichtet die Region Zofingen bis auf weiteres auf eine regionale Sportlerehrung. Die Stadt Zofingen möchte ihre aktiven Sportlerinnen und Sportler aber weiterhin ehren. Erstmals soll dies im Rahmen der Bundesfeier 2018 geschehen. Das neue, von der Sportkommission Zofingen entwickelte Format sieht im Gegensatz zur bisherigen regionalen Ehrung keine Wahl durch die Bevölkerung mehr vor, sondern klare Kriterien, wie beispielsweise erreichte Spitzenplätze an Schweizermeisterschaften oder die Teilnahme an Europa- und Weltmeisterschaften.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Pascal Zünd ist neu Mitglied der Sportkommission
03.08.17 - Christoph Gerber hat sein Amt als Präsident des TV Zofingen Leichtathletik an Pascal Zünd abgegeben und ist per Mai 2017 aus der Sportkommission der Stadt Zofingen ausgetreten. Als dessen Nachfolger wählte der Stadtrat Zofingen nun Pascal Zünd aus Oftringen für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 in die Sportkommission.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zwei neue Organisten
03.08.17 - Seit 2006 hat Matthias Kipfer bei Abdankungen in der reformierten Kirche Zofingen Orgel gespielt. Per 1. Juli 2017 trat er als Organist zurück. Seine Nachfolge übernehmen als Übergangslösung Paul Simmons und Karl Kipfer bis Ende 2017. Der Zofinger Stadtrat dankt Matthias Kipfer für sein langjähriges Engagement.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Delegierte der Aargauer Ortsbürgergemeinden tagen in Zofingen
03.08.17 - 2018 findet am 25. April die Delegiertenversammlung des Verbandes Aargauischer Ortsbürgergemeinden in Zofingen statt. Den rund hundert erwarteten Gästen wird ein Rahmenprogramm mit Stadtführung angeboten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beschlüsse sind rechtskräftig
03.08.17 - Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind die Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 16. Juni 2017 und des Einwohnerrates vom 26. Juni 2017 rechtskräftig geworden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ereignisbericht Hochwasser 8. Juli 2017
Der ausserordentliche Niederschlag vom 8. Juli 2017 führte insbesondere in der Region Uerkheim und  Zofingen zu Überschwemmungen, Rutschungen und in der Folge zu hohen Schäden. Die kantonale Abteilung Landschaft und Gewässer hat eine erste Analyse des Unwetters online veröffentlicht.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen erhält zwei Carparkplätze an der Unteren Brühlstrasse 
26.07.17 - Der Stadtrat Zofingen schafft auf dem Parkplatz "Untere Brühl" zwei Carparkplätze und kommt damit einem von verschiedenen Seiten geäusserten Wunsch nach.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unwetter: Hilfseinsätze abgeschlossen – Zofingen zieht Bilanz  
21.07.17 - Nach dem Unwetter in Zofingen vom Samstag, 8. Juli 2017 stand ein Grossaufgebot von rund 500 Rettungskräften im Einsatz. Dank dem Effort jedes Einzelnen, dem guten Zusammenspiel der involvierten Akteure und der Nachbarschaftshilfe konnten die Einsätze von Feuerwehren und Zivilschutz bereits abgeschlossen werden. Auch das Bahnhofparking steht ab Freitag, 21. Juli 2017 um 12.00 Uhr für die Öffentlichkeit wieder zur Verfügung. Zofingen bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern am 12. September 2017 mit einem Helferfest.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgreicher Lehrabschluss
20.07.17 - Wir gratulieren unseren Lernenden, Alexandra Fischer und Marc Schlatter, zum erfolgreichen Lehrabschluss.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sommerbar Tankstelle OXIL löscht den Durst
17.07.17 - Das OXIL löscht auch während des Sommers den kulturellen Durst und heisst alle Kulturbegeisterten an der Sommerbar herzlich willkommen. Im Jugendkulturlokal OXIL herrscht zwar Sommerpause, doch Kulturbegeisterte kommen trotzdem auf ihre Kosten. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Zofingen (OJAZ) und engagierte Jugendliche betreiben während den Sommermonaten bei der alten Tankstelle hinter dem OXIL eine Sommerbar.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bahnhofparking Zofingen: Reparaturen und Sicherheitsprüfungen nötig
13.07.17 - Die Grobreinigung im Altstadt-/Bahnhofparking ist abgeschlossen. Technische und sicherheitsrelevante Elemente müssen jetzt in Stand gesetzt und geprüft werden, insbesondere die Lüftung sowie Elektro- und Brandschutzeinrichtungen.

Personen mit Parkabonnement, die nach wie vor keinen Zugang zu ihrem Fahrzeug  haben, können im Stadtbüro eine temporär gültige Ersatzparkkarte mit Gültigkeit auf dem Parkplatz „Untere Brühl“ sowie den Parkplätzen ausserhalb der Altstadt abholen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11.07.17 - Firmenliste Entsorgung, Reinigung, Trocknung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Entsorgung schlammartiger Rückstände
11.07.17 - Die durch das Hochwasser verursachten schlammartigen Rückstände in den Tiefgaragen können nicht als normaler Abfall entsorgt werden. Für die fachgerechte Entsorgung sind spezialisierte Firmen beizuziehen (vgl. Liste).

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11.07.17 - Die Fahrzeughalter, deren Autos aus dem überschwemmten Bahnhofparking Zofingen abgeschleppt wurden,  müssen sich bei der Versicherung ihres Fahrzeuges melden und nicht beim Abschleppdienst.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freiwillige Helfer
11.07.17 - Wer im Zusammenhang mit dem Unwetter in Zofingen Hilfe braucht oder Hilfe anzubieten hat, kann sich via folgende Facebook-Gruppen austauschen: „Unwetter Helfergruppe Zofingen und Umgebung“ und „Du besch vo Zofige wend…“. Wer helfen möchte oder Hilfe braucht, kann sich auch bei Radio Argovia melden unter moderation@argovia.ch (Weitere Infos zu #Hilfefürzofingen: www.argovia.ch oder Facebook)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen: Notfallsituation überwunden, nun folgt das grosse Aufräumen 
10.07.17 - Nach den heftigen Überschwemmungen vom Wochenende sind in Zofingen wieder alle Strassen offen, die Stromversorgung funktioniert, das Bahnhofparking bleibt jedoch noch geschlossen. Nachdem die Notfallsituation gemeistert werden konnte, stehen nun umfassende Aufräumarbeiten an. Dabei sind die Hauseigentümer ebenso gefordert wie der Zivilschutz und der Werkhof.

Nachdem die Situation in der vergangenen Nacht ruhig blieb und die befürchteten Niederschläge ausblieben, hat die Feuerwehr die Einsatzleitung an die Zivilschutzorganisation Region Zofingen übergeben. Dank dem tatkräftigen Einsatz und der guten Zusammenarbeit von über 450 Rettungskräften aus zahlreichen Gemeinden ist es Zofingen gelungen, die Notfallsituation innerhalb von kurzer Zeit zu meistern. Nun folgt das grosse Aufräumen und Reinigen, insbesondere auch für die Liegenschaftsbesitzer. Selbstverständlich leistet der Zivilschutz bei grösseren Arbeiten Unterstützung. Auch der Werkhof ist mit Hochdruck daran, die Strassen zu reinigen. Bis Ende Woche sollten die Hauptarbeiten abgeschlossen sein.

Es ist der StWZ Energie AG gelungen, die Stromversorgung bis zum Hausanschluss mit wenigen Ausnahmen sicherzustellen. Die Hauseigentümer sind aufgefordert, für die Versorgung innerhalb der Häuser selbst mit ihrem "Haus"-Elektriker Kontakt aufzunehmen.

Weiterhin nicht zugänglich ist das Parkhaus beim Bahnhof. Wann dieses wieder benutzt werden kann, wird via www.zofingen.ch kommuniziert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verkehrslage und Stromversorgung in Zofingen normalisieren sich, Aufräumarbeiten dauern an
09.07.17 - Im Verlaufe des Sonntagabends konnte die Stromversorgung in Zofingen fast flächendeckend wieder sichergestellt sowie die Hauptverkehrsachsen inklusive Unterführungen geöffnet werden. Der Notfalleinsatz der Blaulichtorganisationen ist somit weitgehend abgeschlossen, die Aufräumarbeiten gehen in den kommenden Tagen weiter. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Information der Aargauischen Gebäudeversicherung AGV - Sofortmassnahmen Ueberschwemmungsschäden (PDF)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lage in Zofingen hat sich stabilisiert, die Rettungskräfte arbeiten mit Hochdruck  
09.07.17 - Seit den heftigen Regenfällen am Samstagabend sind in Zofingen weiterhin zahlreiche Rettungskräfte aus diversen Gemeinden im Dauereinsatz. Bisher sind rund 490 Schadensmeldungen bei der kantonalen Notrufzentrale und bei der Feuerwehr Zofingen eingegangen, laufend gehen weitere Meldungen ein. Aktuell konnte bei rund der Hälfte der Schadensmeldungen der Ersteinsatz abgeschlossen werden. Die Lage stabilisiert sich, die Rettungsarbeiten schreiten voran. Die Einsatzkräfte arbeiten mit Hochdruck daran, die überschwemmten Unterführungen für den Verkehr passierbar zu machen, Keller auszupumpen und die Stromversorgung sicherzustellen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schrittweiser Aufbau der Stromversorgung in Zofingen nach Unwetter
09.07.17 - Die Überflutungen am Samstag haben zu zahlreichen Ausfällen im Zofinger Stromnetz geführt. Die StWZ Energie AG arbeitet mit Hochdruck daran, die Versorgung wieder aufzubauen. Die ausgefallenen Trafostationen konnten grösstenteils zur Einschaltung wieder vorbereitet werden. Nach wie vor sind aber noch Elektroinstallationen in Liegenschaften unter Wasser. Die Einschaltungen können erst vorgenommen werden, wenn die Gebiete von der Feuerwehr und den Fachkräften der StWZ freigegeben sind. Dies ist aktuell am Laufen und wird noch einige Zeit beanspruchen. Erste Priorität haben die Versorgungsleitungen zu den Liegenschaften. Nach Möglichkeit sollen diese heute Sonntag noch in Betrieb genommen werden. Hierzu muss aus Sicherheitsgründen jede Liegenschaft an einer Versorgungsleitung überprüft werden. Dies bereitet wegen fehlenden Zutritts teilweise Probleme. Verschmutzte oder unter Wasser gesetzte Elektroinstallationen innerhalb der Liegenschaften haben zweite Priorität und werden später angegangen bzw. können durch die Eigentümer auch einer Elektroinstallationsfirma in Auftrag gegeben werden.  Sobald weitere Informationen vorliegen, informiert die StWZ Energie AG unter www.stwz.ch.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bahnhofparking Zofingen wird geräumt
09.07.17 - Nach den heftigen Regenfällen vom Samstagabend wurde das Zofinger Bahnhofparking mit über 100 parkierten Fahrzeugen überschwemmt. Zurzeit wird das erste Untergeschoss geräumt. Dieses ist momentan nicht begehbar. Die Autos werden abtransportiert und auf diverse Abstellplätze gebracht. Die betroffenen Besitzer können müssen sich bei der Versicherung ihres Fahrzeuges melden und nicht beim Abschleppdienst.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitteilung an die Zofinger Bevölkerung
Nach den heftigen Regenfällen vom 8. Juli 2017 hat sich die Lage innerhalb der Stadt Zofingen und im umliegenden Gebiet stabilisiert. Um auf die kommenden Regenfälle von heute Sonntagabend optimal vorbereitet zu sein, werden derzeit Strassen von Schmutz und Geröll, sowie sämtliche Bachläufe von Schutt befreit und Keller um Keller ausgepumpt.

Die Überflutungen am Samstag haben zu zahlreichen Ausfällen in unserem Stromnetz geführt. Die ausgefallenen Trafostationen konnten grösstenteils zur Einschaltung wieder vorbereitet werden. Nach wie vor sind aber noch Elektroinstallationen in Liegenschaften unter Wasser. Die Einschaltungen können erst vorgenommen werden, wenn die Gebiete von der Feuerwehr und unseren Fachkräften freigegeben sind. Dies ist aktuell am Laufen und wird noch einige Zeit beanspruchen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Versorgung wieder aufzubauen. Zeitprognosen sind zurzeit nicht möglich.

Wir bitten Sie bei Aufzügen und Wasser um Vorsicht: Bitte öffnen Sie keine Aufzugsschächte selber und stellen Sie sicher, dass ein Aufzug, welcher einen Wasserschaden hatte, nicht wieder eingeschaltet wird (Gefahr durch Strom).

Die Sicherheit von Ihnen als Bewohnerinnen und Bewohner von Zofingen steht bei uns an oberster Stelle.

Sie finden die neuesten Informationen über die Lage auf den folgenden Homepages:
www.zofingen.ch
www.feuerwehr-zofingen.ch

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Marcel Meichtry
Chef Nachrichten, RFO Zofingen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grossaufgebot an Einsatzkräften nach Unwetter in Zofingen
09.07.17 - Seit den heftigen Regenfällen am Samstagabend sind in Zofingen über 300 Rettungskräfte aus diversen Gemeinden im Dauereinsatz. Bisher sind rund 400 Schadensmeldungen bei der kantonalen Notrufzentrale und bei der Feuerwehr Zofingen eingegangen. Die Lage stabilisiert sich. Die Einsatzkräfte arbeiten mit Hochdruck daran, die überschwemmten Unterführungen für den Verkehr passierbar zu machen, Keller auszupumpen und die Stromversorgung sicherzustellen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grosses Unwetter führt in Zofingen zu heftigen Ueberschwemmungen
09.07.17 - Am Samstag, 8. Juli 2017 sind am späteren Nachmittag über Zofingen flächendeckend heftige Unwetter niedergegangen. Bisher sind über 320 Schadensmeldungen bei der kantonalen Notrufzentrale eingegangen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stadtrat unterstützt Petition für Tempo 30 im Gebiet Dörfli im Mühlethal 
04.07.17 - Eine Petition verlangt die Einführung der Zonensignalisation Tempo 30 im Gebiet Dörfli im Zofinger Ortsteil Mühlethal. Der Stadtrat stimmt der Petition, welche fast 80 Personen unterzeichnet haben, zu.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schule Mühlethal ganz im Zeichen des Umbaus 
04.07.17 - Mit der Feier zum Baubeginn ist am Montag, 3. Juli 2017 der Startschuss für die Erweiterung der Schule Mühlethal gefallen. Da die Bauarbeiten umgehend beginnen, findet der Unterricht in der letzten Schulwoche bereits ausserhalb des Schulhauses statt. Auch nach den Sommerferien wird das Thema "Bauen" omnipräsent bleiben – es soll als Querschnittsthema in den Unterricht eingeflochten werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Unterflursammelstelle in Zofingen wird auf Eis gelegt 
29.06.17 - Bei der Schifflände in der Zofinger Altstadt hätte 2017 eine neue Unterflursammelstelle entstehen sollen. Der Stadtrat zieht nun aber das Baugesuch zurück, da sich trotz einer neuen Sammelstelle die Fahrten der Kehrichtlastwagen durch die Altstadt nicht reduzieren lassen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Regionalpolizei Zofingen steht zum Standort Schöftland 
29.06.17 - Wo bis Ende 2016 die Kantons- und Regionalpolizei gemeinsam den Polizeiposten in Schöftland führten, bleibt die Regionalpolizei Zofingen auch künftig Ansprechpartnerin für die Bevölkerung im östlichen Teil des Vertragsgebiets. Ausschlaggebend für die Standortwahl waren sowohl die geografische Lage als auch die regionale Verankerung. Die offizielle Übergabe der Räumlichkeiten findet am 29. Juni 2017 statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grünes Licht für weitere Zusammenarbeit der Aargauer Altstädte 
28.06.17 - Der Verein IG Aargauer Altstädte verstärkt den Dialog zwischen den Aargauer Altstädten mit dem Ziel, Synergien zu nutzen, Erfahrungen und Wissen auszutauschen und damit die Altstädte zu stärken. Der Zofinger Stadtrat hat entschieden, den ursprünglich für drei Jahre gegründeten Verein für weitere zwei Jahre zu unterstützen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Resultate der Sitzung des Zofinger Einwohnerrats vom 26. Juni 2017
Aus der o.e Sitzung des Zofinger Einwohnerrats gibt es Folgendes zu berichten:

- Drei neue Einwohnerratsmitglieder wurden in Pflicht genommen: Patrik Zimmerli (DYM/EVP) als Ersatz für Urs Plüss, Erich Roth (DYM/parteilos) für Gabriele Nauer und Daniel Gygax (FDP) für Christoph Wälle.

- Acht Personen wurden eingebürgert.

- Der Einwohnerrat folgt dem Änderungsantrag der FDP und bewilligt den Kredit von CHF 450?000 für den Studienauftrag Ersatzneubau Schulraum SeReal unter Berücksichtigung einer möglichen Integration der Oberstufen Strengelbach und Brittnau sowie den Neubau des dafür benötigten Turnraums im Bereich Bezirksschulhaus. Den Antrag 2 (Projektierungskredit) zog der Stadtrat im Vorfeld der Sitzung zurück. (Bereits veröffentlichte Medienmitteilungen in diesem Kontext: http://www.zofingen.ch/?srv=cms&rub=1&Artikel_ID=22680 und http://www.zofingen.ch/?srv=cms&rub=1&Artikel_ID=22690 und http://www.zofingen.ch/?srv=cms&rub=1&Artikel_ID=22691)

- Der Rat genehmigte den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2016 der Einwohnergemeinde. (Bereits veröffentlichte Medienmitteilung zur Jahresrechnung: http://www.zofingen.ch/?srv=cms&rub=1&Artikel_ID=0)

- Die Interpellation der Fraktion Dynamische Mitte zum Quartierspielplatz Haselweg wurde vom Einwohnerrat als dringlich erklärt und deshalb vom Stadtrat umgehend mündlich beantwortet.

Die Traktandenliste sowie weitere Informationen zur Sitzung finden Sie unter: http://www.zofingen.ch/?rub=664

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Signalisation und Verkehrsdienst sollen kritische Parkplatzsituation im BZZ verbessern
26.06.17 -  Einen Parkplatz im Bereich des Bildungszentrums Zofingen (BZZ) und der Badi zu finden, ist zurzeit insbesondere bei Grossanlässen eine Herausforderung. Die bereits bisher bestehende kritische Parkierungssituation wird durch diverse Baustellen noch verschärft. So entfielen durch den Bau des neuen Quartierschulhauses insgesamt rund 50 Parkplätze beim BZZ. Einige Massnahmen zur Verbesserung der Situation wurden bereits realisiert. So stehen Ersatzparkplätze in der "Unteren Brühl" gegenüber der Siegfried AG zur Verfügung. Der Zugang dazu ist zurzeit aber durch Strassenbauarbeiten erschwert, da die Mühlemattstrasse nur in der Gegenrichtung befahren werden kann. Die Umleitung zu diesem Parkplatz ist ab sofort signalisiert, mit dem Abschluss der Strassenbauarbeiten im Herbst 2017 wird der Ersatzparkplatz wieder auf direktem Weg zugänglich sein. Bei parallel stattfindenden Veranstaltungen wird bei Bedarf ein Verkehrsdienst aufgeboten und die Veranstalter, Vereine, Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen usw. wurden bereits schriftlich über die aktuelle Parkplatzsituation informiert. Besucherinnen und Besucher des Bildungszentrums und der Badi werden gebeten, möglichst zu Fuss, mit dem Velo oder dem öffentlichen Verkehr anzureisen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anpassung einer Vorschrift zum Gestaltungsplan Zelgli
26.06.17 -  Beim rechtskräftigen Gestaltungsplan Zelgli in Zofingen hat sich in den Sondernutzungsvorschriften (SNV) ein Fehler eingeschlichen. Dort ist irrtümlich festgehalten, dass die Attikageschosse bei der Berechnung der Gesamtgeschossflächen angerechnet werden. Wegen dieser Vorschrift könnte mit dem Gestaltungsplan weniger gebaut werden, als es die Bau- und Nutzungsordnung (BNO) der Stadt Zofingen für die Arealüberbauung zulassen würde. Der Zofinger Stadtrat will dies nun mit der Änderung des § 5 der Sondernutzungsvorschriften korrigieren. Dies bedingt nochmals ein Planungsverfahren mit Mitwirkung, kantonaler Vorprüfung und öffentlicher Auflage. Das Mitwirkungsverfahren läuft bis am 24. Juli 2017.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einweihung Parkour & Outdoor-Fitness Park Zofingen
26.06.17 - Mit der Einweihung des „Mobiliar Parkour & Outdoor-Fitness Parks“, gleich neben dem Skaterpark in den Trinermatten, hat Zofingen am 24. Juni 2017 eine weitere Sportanlage erhalten. Der Park verbindet die Trendsportarten Parkour und Freerunning sowie Outdoor-Fitness und steht der gesamten Zofinger Bevölkerung offen. Der Park wurde vom Verein Parkour & Outdoor-Fitness Park grösstenteils ehrenamtlich erstellt und mit der Eröffnung der Einwohnergemeinde Zofingen übergeben. Für den Unterhalt der Anlage ist der Verein zuständig. Er hat mit dem Stadtrat Zofingen eine entsprechende Nutzungsvereinbarung unterzeichnet. Weitere Informationen: www.parkour-outdoorfitness-park.ch

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ergebnis der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates (1 Sitz) vom 25. Juni 2017
25.06.17 - Der Stadtrat Zofingen ist für die kommende Amtsperiode 2018/2021 komplett. Im heutigen 2. Wahlgang wurde Siegrist Peter, parteilos, als Mitglied gewählt. Weitere Details können dem Protokoll entnommen werden.

Wahlprotokoll 2. Wahlgang
Amtliche Publikation

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das neue Musik & Theaterprogramm ist da!
23.06.17 - Der neue Spielplan der Saison 2017/2018 von Musik & Theater Zofingen ist erschienen. Die Saisoneröffnung wird am 20. September 2017 mit dem theatralischen Liederabend „Azzurro“ eröffnet. Seit Jahren steht erstmals wiederum eine Oper auf dem Programm. Librettist ist der Zofinger Autor Hansjörg Schneider.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brittnau, Strengelbach und Zofingen forcieren die Zusammenarbeit der Oberstufe 
20.06.17 - Da Brittnau und Strengelbach längerfristig nicht mehr genügend Schülerinnen und Schüler haben, um je eine eigene Oberstufe zu führen, sollen ab dem Sommer 2018 die beiden Oberstufen in Brittnau zusammengeführt werden. Spätestens ab 2027 soll die Vision eines regionalen Oberstufenzentrums in Zofingen umgesetzt sein.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation - Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung

Die Ortsbürgergemeindeversammlung fasste am 16. Juni 2017 folgende Beschlüsse:

1. Genehmigung des Kurzprotokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 17. November 2016

2. Passation von Jahresbericht und Jahresrechnung 2016
2.1 Genehmigung des Jahresberichtes 2016
2.2 Genehmigung der Jahresrechnung 2016

3. Beschlussfassung über den Modus der für die Amtsperiode 2018/21 vorzunehmenden Kommissionswahlen

4. Ermächtigung des Stadtrates zum Erwerb und Tausch von Liegenschaften (Kompetenzsumme für Liegenschaftskäufe), zum Verkauf von Restgrundstücken sowie zur Einräumung von Dienstbarkeiten

Die vorliegenden Beschlüsse unterliegen gemäss § 9 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden dem fakultativen Referendum. Von einem Zehntel der stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürger kann innert 30 Tagen ab Veröffentlichung die Urnenabstimmung verlangt werden; die Referendumsfrist läuft am 21. Juli 2017 ab.

Wer gegen einen dem fakultativen Referendum unterstehenden Beschluss das Referendum ergreifen will, kann bei der Stadtkanzlei unentgeltlich eine Unterschriftenliste beziehen. Vor Beginn der Unterschriftensammlung ist die Unterschriftenliste bei der Stadtkanzlei zu hinterlegen.

STADTRAT ZOFINGEN

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klares Votum für neues Oberstufenschulhaus in Zofingen
16.06.17 - In Zofingen soll ein neues Schulhaus für die Oberstufe sowie eine Turnhalle gebaut werden, denn spätestens ab dem Schuljahr 2021/2022 fehlt der nötige Schulraum für sechs Klassen. Deshalb empfiehlt die einwohnerrätliche Spezialkommission "Umsetzung Schulraumplanung GMS/Bez-Schulhaus" dem Einwohnerrat auf die Sitzung vom 26. Juni 2017 den Kredit für den Studienauftrag von CHF 450?000 einstimmig zur Annahme, stellt sich aber gegen den bereits gleichzeitig beantragten Projektierungskredit.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

275 Kinder begleiteten den Spatenstich beim Quartierschulhaus BZZ  
08.06.17 - 275 Kinder verfolgten mit wachen Augen den Spatenstich beim Quartierschulhaus im Bildungszentrum Zofingen (BZZ). Dieser markiert den Baustart für das 18-Millionen-Franken-Projekt, dem die Zofinger Bevölkerung im vergangenen Jahr mit 84 Prozent Ja-Stimmen zugestimmt hat.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitwirkungsverfahren zum Gestaltungsplan Geiserstrasse
02.06.17 - Die Parzelle 4203 an der Geiserstrasse im Zofinger Ortsteil Mühlethal wurde 2013 vom Kulturland in die Wohnzone umgezont. Ein Gestaltungsplan stellt sicher, dass die 6`800 Quadratmeter grosse Parzelle qualitativ hochstehend bebaut wird.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gabriele Breusch wird neue Leiterin Pflege und Betreuung des Seniorenzentrums Zofingen
02.06.17 - Der Stadtrat hat Gabriele Breusch aus Bergdietikon als neue Leiterin Pflege und Betreuung des Seniorenzentrums Zofingen gewählt. Sie tritt Anfang Juli 2017 die Nachfolge von Manuela Grossenbacher an. Gabriele Breusch verfügt über eine breite Berufserfahrung in verschiedenen Spitälern und Kliniken.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

schweiz.bewegt: Zofingen schweizweit auf dem zweiten Platz
02.06.17 - Zofingen muss sich dieses Jahr zwar knapp vom Duellpartner Möhlin geschlagen geben, doch stehen die beiden Gemeinden schweizweit an der Spitze bei der Aktionswoche schweiz.bewegt. Viele bewegungsfreudige Personen haben fleissig mitgeholfen, Bewegungsminuten für Zofingen zu sammeln. Das Ergebnis kann sich mit 13‘741 Minuten sehen lassen. Möhlin hat von 171 Gemeinden schweizweit die meisten Bewegungsminuten gesammelt, dahinter auf Platz 2 steht Zofingen. Ein sehr erfreuliches Ergebnis, das nur dank dem einsatzfreudigen Organisationsteam von schweiz.bewegt, unter der Leitung von Stefan Jetzer, möglich war. Die nächste schweiz.bewegt-Woche findet vom 25. Mai bis am 2. Juni 2018 statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regionalpolizei überprüft Schallpegel an Veranstaltungen
02.06.17 - Zu laute Musik kann das Gehör schädigen. Die Schall- und Laserverordnung (SLV) legt deshalb Grenzwerte fest, um gesundheitliche Schäden zu verhindern. Ein einziges Konzert bei einem Lärmpegel von 100 Dezibel belastet gemäss SUVA das Gehör etwa gleich, wie eine Woche Arbeit an einem lärmigen Arbeitsplatz. Die Regionalpolizei führt in allen Vertragsgemeinden gezielte Messungen durch, um das Publikum bei Konzerten, in Discos und an Partys in Gebäuden und im Freien vor zu hohen Schallpegeln zu schützen. Bei allen Anlässen, auch bei nicht meldepflichtigen, ist der Veranstalter dafür verantwortlich, dass die Schallpegelgrenzwerte eingehalten werden. Veranstalter, die die Auflagen nicht einhalten, werden verzeigt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Künftig zwei Bestatter in Zofingen
02.06.17 - Ab sofort wird das Bestattungsinstitut Hochuli als zusätzlicher Bestattungsfunktionär, neben dem bisherigen Bestattungsinstitut Jost, für die Stadt Zofingen tätig sein. Die Institute betreuen die Angehörigen bei der Organisation von Todesfällen. Die Bestattungsfunktionäre organisieren die Bestattung und Abdankung, und nehmen dabei auch gleich die Anmeldung des Todesfalles beim Zivilstandsamt vor. Ein zusätzlicher Gang auf das Bestattungsamt entfällt dadurch.

Die Bestattungsfunktionäre der Stadt Zofingen sind wie folgt zu erreichen:

Bestattungsinstitut Alfred Jost                           Hochuli Bestattungsinstitut
Holzstrasse 155                                               Vordere Hauptgasse 1
5745 Safenwil                                                  4800 Zofingen

Tel. 062 797 15 54                                           Tel. 062 726 05 45
Mobile 079 332 91 94                                       E-Mail info@hochuli-bestattungsinstitut.ch

Zusätzliche Informationen über das Vorgehen bei einem Todesfall befinden sich auch auf www.zofingen.ch in der Rubrik „Einwohnerdienste – Bestattungsamt“.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regelmässige Baumpflege nach dem Sturm
02.06.17 - Der Sturm vom Juli 2011 hat zahlreichen Bäumen in Zofingen arg zugesetzt. Bei vielen sturmgeschädigten Bäumen mussten damals aus Sicherheitsgründen grössere Äste zurückgeschnitten werden. An solchen Schnitt- und Bruchstellen reagieren die Bäume sofort mit Jungtrieben. Solche Sekundärkronen sind gegenüber einem normalen Kronenaufbau stärker ausbruchgefährdet und benötigen periodische Pflege. Entsprechende Pflegearbeiten werden in den kommenden Tagen auf dem Heiternplatz und an der Unteren Promenade in Zofingen vorgenommen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fünf Anmeldungen für den 2. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates vom 25. Juni 2017
01.06.17 - Für den 2. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates Zofingen für die Amtsperiode 2018/21 sind fristgerecht fünf Anmeldungen eingegangen. Fünf der sechs im 1. Wahlgang nicht gewählten Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um den letzten Sitz. Der zweite Wahlgang findet am 25. Juni 2017 statt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation
Gemeindewahlen für die Amtsperiode 2018/2021

Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates – Bekanntgabe der Anmeldungen für den 2. Wahlgang (1 Sitz)

Für den 2. Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates wurden folgende Kandidatinnen und Kandidaten fristgerecht angemeldet:
- Plüss-Bernhard Andrea, 1974, von Lützelflüh BE, Murgenthal AG und Basel BS,
  Obere Brühlstrasse 3, EVP, neu
- Ramseyer Thomas, 1963, von Willisau-Land LU, Kanalweg 24, parteilos, neu
- Siegrist Peter, 1966, von Vordemwald AG, Pfistergasse 48, parteilos, neu
- Weishaupt Robert, 1972, von Appenzell AI, Haldenweg 5, CVP, neu
- Willisegger-Bürgi Barbara, 1979, von Reiden LU und Fischingen TG, Weiherstrasse 19, SVP, neu

Im 2. Wahlgang können nur die angemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten gültige Stimmen erhalten. Die Urnenwahl findet am Sonntag, 25. Juni 2017 statt.

WAHLBÜRO

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rechnung 2016 der Ortsbürgergemeinde Zofingen mit Ertragsüberschuss
30.05.17 - Die Jahresrechnung 2016 der Ortsbürgergemeinde Zofingen schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 48‘713 gegenüber einem budgetieren Aufwandüberschuss von CHF 37‘810 ab. Das Ergebnis ist somit um CHF 86‘523 besser ausgefallen als veranschlagt. Die mittel- und langfristigen finanziellen Aussichten der Ortsbürgergemeinde haben sich jedoch dadurch nicht wesentlich verbessert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frühlingsführung „Reisen anno dazumal: Historische Reisebücher der Stadtbibliothek Zofingen“
29.05.17 - Die Stadtbibliothek Zofingen lädt ein zu einer Frühlingsführung unter dem Motto „Reisen anno dazumal“. Präsentiert werden Reisebücher und Atlanten aus dem historischen Buchbestand der Stadtbibliothek. Die Führung findet am Mittwoch, 14. Juni 2017 um 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek Zofingen statt. Nach der Führung sind alle Teilnehmen-den zu einem Apéro eingeladen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei der Heilpädagogischen Schule Zofingen stehen alle Ampeln auf Grün 
29.05.17 - Die im Auftrag des Kantons Aargau durchgeführte externe Schulevaluation stellt der Heilpädagogischen Schule Zofingen ein sehr positives Zeugnis aus. In sämtlichen sieben Evaluationsbereichen steht die Ampel auf Grün.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation - Ortsbürgergemeindeversammlung
Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet statt:

Freitag, 16. Juni 2017
Bei schönem Wetter 19.30 Uhr auf dem Heiternplatz
Bei schlechtem Wetter 20.00 Uhr im Stadtsaal

Es wird auf die Traktandenliste und die übrigen den stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürgern zugestellten Unterlagen verwiesen.

STADTRAT ZOFINGEN

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen soll ein Oberstufenzentrum erhalten 
23.05.17 - Die Primarschule braucht mehr Platz, deshalb will der Zofinger Stadtrat ein neues Oberstufenzentrum bauen. Dieses Vorhaben klingt auf den ersten Blick zwar paradox, schlägt aber gleich zwei Fliegen auf einen Streich. Der Stadtrat beantragt für die Planung und Projektierung eines neuen Oberstufenschulhauses und einer neuen Turnhalle dem Einwohnerrat auf die Sitzung vom 26. Juni 2017 Kredite von insgesamt zwei Millionen Franken.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Regionalpolizei: Neue Öffnungszeiten in Zofingen und Schöftland  
22.05.17 - Die Regionalpolizei Zofingen passt die Schalteröffnungszeiten in Zofingen und Schöftland per 1. Juni 2017 an. Sie reagiert damit auf die strukturellen Veränderungen in der Aargauer Polizeilandschaft im Zuge des Projekts Kapo 2020. Die Regionalpolizei Zofingen harmonisiert die Schalteröffnungszeiten mit der Kantonspolizei. Die Öffnungszeiten der Regionalpolizei werden insbesondere während schwach frequentierten Zeiten reduziert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abstimmungsresultate zu den Wahlen vom Sonntag 21. Mai 2017
Protokoll zu den eidgenössischen Wahlen Protokoll zu den kantonalen Wahlen
Protokoll der Ersatzwahl einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters am Bezirksgericht Zofingen für den Rest der Amtsperiode 2017/2020
Amtliche Publikation der Gesamterneuerungswahlen des Stadtrates
Protokoll Stadtratswahlen
Da nicht alle Sitze besetzt worden sind, ist am 25. Juni 2017 ein 2. Wahlgang erforderlich.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen erweitert Angebot an Tagesstrukturen
18.05.17 - Der Zofinger Einwohnerrat hat im November 2016 der Einführung von Tagesstrukturen zugestimmt. Damit kann das Pilotprojekt für die Tagesstrukturen im Spittelhof per 1. August 2017 in den Regelbetrieb überführt werden. Gleichzeitig erweitert die Stadt Zofingen auf das neue Schuljahr hin das Angebot an Tagesstrukturen für Schülerinnen und Schüler der Primarschule im Gebiet des Gemeindeschulhauses. Nun steht der Standort fest: An der Weiherstrasse 12 in Zofingen konnte eine grosse Liegenschaft mit Garten gemietet werden. Ursprünglich sah der Stadtrat vor, die Tagesstrukturen an der Rebbergstrasse 2 zu platzieren. Diese Räumlichkeiten werden aber aktuell durch den im Sommer 2016 neu geschaffenen Kindergarten Natur und Bewegung 2 belegt. Da für diesen nicht wie geplant ein definitiver Standort gefunden werden konnte, bleibt er vorerst an der Rebbergstrasse. Für die Tagesstrukturen konnte die Stadt Zofingen nun glücklicherweise ganz in der Nähe eine äusserst geeignete Liegenschaft mieten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fliegen Fliegen hinter Fliegen…
18.05.17 … dann sind es in Zofingen mit grosser Wahrscheinlichkeit die Halmfliegen. Diese sind ein Phänomen: Wie eine Plage treten sie im warmen Frühjahr oder in den Spätsommermonaten entweder als lästiger Schwarm in den Zofinger Gassen oder zu Tausenden an weissen Hauswänden in der Altstadt auf. Sobald die Temperaturen unter 15°C fallen, machen sich die Fliegen von selber wieder aus dem Staub. Die Halmfliegen (Thaumatomyia notata) schädigen aber weder die Gesundheit noch die Gebäude. Es handelt sich um eine etwa zwei Millimeter lange gelbglänzende Fliege mit drei schwarzen Längsstreifen auf der Brustoberseite. Sie kann leicht mit der Essigfliege verwechselt werden, geht jedoch nicht an Nahrungsmittel. Halmfliegen entwickeln sich auf Wiesen und Weiden in der stadtnahen Umgebung. Das Phänomen ist auch in anderen Städten bekannt. Dabei ist es typisch, dass in gewissen Jahren besonders viele Fliegen festzustellen sind und in anderen Jahren nichts auffällt. Es findet auch nicht in jedem Jahr eine Schwarmbildung statt.
Halmfliegenschwärme können zwar sehr lästig werden, sie sind aber nicht schädlich. Es fehlen wissenschaftliche Erkenntnisse, welche baulichen Elemente und Farben sie bevorzugt anfliegen. Das Auftreten ist auch stark temperaturabhängig. In Städten ist es ein saisonales Ereignis und sowohl die Vorbeugung als auch die Bekämpfung kaum möglich. Die Stadt Zofingen sieht daher keine Massnahmen vor.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorprojekt Sanierung und Aufwertung Untere Grabenstrasse K104/Gestaltung Bahnhofplatz mit Velostation
16.05.17 Im Nachgang zur Informations- und Diskussionsveranstaltung vom 15. Mai 2017 in obenerwähnter Sache stellen wir Ihnen folgende Dokumente zur Verfügung:

Präsentation Vorprojekt (PDF)
Fragebogen Mitwirkung (PDF)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Startschuss für die Arbeitsgruppe Parkhaus Ost  
15.05.17 - Die Arbeitsgruppe Parkhaus Ost hat bereits an ihrer ersten Sitzung intensive Diskussionen bezüglich des Standorts eines neuen Parkhauses in Zofingen geführt und Grundlagen für die Entscheide des Stadtrates geschaffen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei neue Mitglieder im Einwohnerrat Zofingen
15.05.17 - Anstelle von Urs Plüss, DYM/EVP, welcher per 31. März 2017 aus dem Einwohnerrat zurückgetreten ist, wurde Patrik Zimmerli, EVP, mit Wirkung ab 1. April 2017 als Mitglied des Einwohnerrates für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/17 durch das Wahlbüro als gewählt erklärt. Die per 30. April 2017 zurückgetretene Gabriele Nauer, DYM/parteilos, wurde durch Erich Roth, parteilos, ersetzt und durch das Wahlbüro für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/17 als gewählt erklärt. Die beiden Inpflichtnahmen erfolgen an der Einwohnerratssitzung vom 26. Juni 2017.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schulanlage Mühlethal: Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Verkehrs- und Parkierungsregime
15.05.17 - Im Zusammenhang mit der Sanierung der Schulanlage Mühlethal wurde das Verkehrs- und Parkierungsregime um die Schulanlage und die Mehrzweckhalle überprüft. Um die Durchfahrt durch das Schulareal während den Schulzeiten zu unterbinden, wird ein temporäres Fahrverbot (Montag - Freitag) verfügt. Am Ende des Postweges und an der Dorfstrasse sind Parkplätze für den Schul- und Kindergartenbetrieb vorgesehen. Gleichzeitig wurde auch das Verkehrsregime bei den Schulanlagen genauer unter die Lupe genommen. Heute darf dort mit Tempo 50 gefahren werden. Dies ist zu hoch angesichts der Vielzahl der Schulkinder, die diese Wegbeziehungen nutzen aber auch angesichts des Ausbaugrades des kommunalen Strassennetzes und der topografischen Verhältnisse. Die Zonensignalisation Tempo 30 wäre sachgerechter. Am Mittwoch, 17. Mai 2017 um 19.00 Uhr stellen Planer und Behörden das Verkehrs- und Parkierungsregime um die Schulanlage und Mehrzweckhalle im Eichhölzlizentrum in Mühlethal vor.

Information St. Ballmer

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen setzt weiterhin auf Kaminfeger Rolf Roth
15.05.17 - Im Kanton Aargau verfügen Kaminfeger in ihrem zugewiesenen Gebiet über ein lokales öffentliches Monopol für die gesetzlich vorgeschriebenen Kaminfegerarbeiten. Der Stadtrat erteilt nach einer öffentlichen Ausschreibung dem bereits bisher für Zofingen zuständigen Kaminfeger Rolf Roth aus Zofingen die Kaminfegerkonzession in den Bereichen Kaminfegerarbeiten, Brandschutz und Feuerungskontrolle für die Jahre 2018 – 2021.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatz für Feuerwehr wird besser entschädigt
15.05.17 - Ab 2018 sollen bei der Feuerwehr Zofingen die festen Gehälter der Funktions- und Abteilungsleiter aufgrund der Mehrbelastung erhöht werden. Auch die Sold- und Kursentschädigung soll zeitgemässer ausgestaltet werden. Der Stadtrat Zofingen bewilligt die entsprechende Erhöhung der Entschädigungen und Soldansätze, welche 2018 für die gesamte Feuerwehr mit Zusatzkosten von knapp 5`000 Franken beziffert wird und mit dem Budget 2018 noch durch den Einwohnerrat genehmigt werden muss.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

70 Kinder erforschen ihr Quartier 
12.05.17 - Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Zofingen führt mit Kindern vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse Quartiererforschungen in verschiedenen Stadtteilen von Zofingen durch. Die Kinder erforschen und bewerten dabei öffentliche Plätze. Die beliebtesten Orte werden in einem "Kinderstadtplan" abgebildet. Für die Quartiererforschung haben sich über 70 Kinder angemeldet.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zofingen führt Betreuungsgutscheine für die familienergänzende Kinderbetreuung ein 
11.05.17 - Ab August 2017 können Eltern mit Wohnsitz in Zofingen erstmals für ihre Kinder im Vorschul- sowie Schulalter Gutscheine für die Betreuung in Tagesstrukturen beziehen. Mit diesen Betreuungsgutscheinen fördert die Stadt Zofingen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beginn der Velosaison: «Helm tragen – aber richtig»
05.05.17 - Die Regionalpolizei Zofingen unterstützt erneut zu Beginn der Velosaison die TCS-Präventionskampagne «Helm tragen – aber richtig». Dies, nach der erfolgreichen Lancierung im letzten Jahr. Das Verkehrsinstruktionsteam der Regionalpolizei Zofingen und der TCS Sektion Aargau besuchten gemeinsam die Kreisschule Leerau und die Schulen in Kölliken und Strengelbach.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Amtliche Publikation - Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über Auffahrt
04.05.17 - Die Büros der städtischen Verwaltung bleiben am

Mittwoch, 24. Mai 2017, ab 16.00 Uhr und Freitag, 26. Mai 2017 geschlossen.

Die Regionalpolizei und die Stadtbibliothek sind am Freitag, 26. Mai 2017 und Samstag, 27. Mai 2017 zu den normalen Betriebszeiten geöffnet.

Bei Todesfällen wende man sich an Alfred Jost, Bestattungsfunktionär, Telefon 062 797 15 54.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

STADTRAT ZOFINGEN

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schwimmbad Zofingen: Saisonstart am 13. Mai 2017 
02.05.17 - Die Badi in Zofingen öffnet am 13. Mai 2017 nach der Winterpause wieder ihre Tore. Trotz steigender Eintrittspreise bleibt sie dank ihrem umfassenden Angebot  und zahlreicher Annehmlichkeiten für ihre Gäste attraktiv.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgsautorin Milena Moser zu Gast in Zofingen 
02.05.17 - Die Stadtbibliothek Zofingen hat einen Gast aus Amerika: Die Schweizer Erfolgsautorin Milena Moser. Sie ist 2015 nach Santa Fe (New Mexico) ausgewandert. In ihrem neusten Buch "Hinter diesen blauen Bergen" schreibt sie über diesen mutigen Schritt und ihr neues Leben voller Überraschungen. Die Lesung findet am Freitag, 12. Mai 2017 um 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek Zofingen statt. Ticketvorverkauf in der Stadtbibliothek.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 



STADTBÜRO mehr
Stadthaus Kirchplatz
Kirchplatz 26
4800 Zofingen
T 062 745 71 72
F 062 745 71 74
stadtbuero@zofingen.ch
www.zofingen.ch
 
SBB-Tageskarten mehr
Bei uns stehen Ihnen jeden Tag acht Tageskarten zur Verfügung

 
Baustellenübersicht mehr
Informieren Sie sich über die aktuelle Baustellensituation.

 
Führungen und Pauschalangebote mehr
Attraktive Führungen und Spezialangebote des Stadtbüros

 
Agenda mehr